Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Swingerclub - Das erste mal (fm:Gruppensex, 577 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Nov 03 2006 Gesehen / Gelesen: 31961 / 16 [0%] Bewertung Geschichte: 5.96 (92 Stimmen)
Nach langem überlegen trauten wir uns das erste mal in einen Swingerclub

[ Werbung: ]
natursekt
Natursekt Dating! Stehst du auf Natursektspiele?


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© gauloises Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Wir haben ja nun schon einiges erlebt. Sexuell, meine ich. Von Swingerclubs hatten wir auch gehört und Fernsehberichte gesehen. Aha, da gehen wohl vorwiegen ältere Pärchen hin. Dachten wir. Nix für uns, die alten Leute. Neugierig waren wir trotzdem. Wie könnte das wohl sein wenn einem jemand dabei zuschaut? Einen harten Schwanz einfach vor aller Augen in den Mund zu nehmen, dabei dei Beine zu spreizen und jeder in der Nähe das auch sehen genau kann. Einen Ständer zu haben und damit fast stolz rumzulaufen? Hemmungslos lecken und vögeln obwohl man von Fremden umgeben ist...? Wir wollten es Teufel komm raus nicht bei der Neugier belassen! Egal wenn alle alt und unattraktiv sind. Gehen können wir immer und ein bleibender Schaden war nicht zu erwarten. Das Herz schlägt etwas höher im Auto. Wie wird das dort wohl aussehen? Ah, da isses, ganz schön viele Autos auf dem Parkplatz. Sind die alle da drin? Wo sonst, gibt hier ja sonst nichts in der Nähe. Na gut, erst mal anhalten und zum Eingang hinlaufen. Klingeln und warten. Die Tür geht auf und ein bulliger Kerl, ganz klar Typ "Rausschmeisser" guckt uns an und lässt uns rein. Was denkt der wohl jetzt? Wahrscheinlich dasselbe wie zwei Minuten vorher. Egal. Er bringt uns zu einer Art Empfang wo schon eine Frau auf ankommende Gäste wartet. Sie begrüsst uns freundlich und fragt ob wir schon mal hier waren. Auf unser verneinen fängt sie an uns alles zu erklären und nimmt uns zu einem kleinen Rundgang mit. Vorbei an der Bar, umgeben von Sitzecken und einer Tanzfläche. Einem nur für Frauen reservierten Raum und schließlich zeigt sie uns den Weg zum Umkleideraum und teilt uns mit, dass wir uns dort spätestens ab zehn uhr uns unserer meisten Klamotten entledigen sollten. Wir holen uns zwei Gläser Wein an der Bar und schauen uns erstmal die anwesenden Gäste an. Hmm, gar nicht so alt. Offensichtlich sind einige sogar jüngere Paare anwesend. Noch zwei Wein und dazu Ananassaft. Ananas lässt das Sperma besser schmecken - wir grinsen uns an. Wir fühlen uns eigentlich ganz wohl, gar nicht mehr nervös. Wie sieht es wohl oben aus - oben im sogenannten Erotikbereich? Wir gehen nach unten, ziehen uns beinah vollständig aus, geben unseren Spindschlüssel an der Bar ab und gehen noch ein Stockwerk höher. Vorbei an einer Schale mit Kondomen. In einem Raum sehen wir bereits mehrere Paare bei eindeutigen Aktivitäten. Interessant. Das Licht ist gedämpft, die Leute sehen eigentlich alle ganz sauber und anfaßbar aus. Trotzdem erstmal umschauen. Wir betreten einen Gang von dem aus man über diverse Löcher in den Wänden Blick auf eine Art Spielwiese hat. Dort sieht man diverse Pärchen am Vögeln. Auch zwei Frauen beim lesbischen Spiel sind zu beobachten. Wir bleiben stehen und fangen an uns anzufassen. Eine Männerhand greift durch eines der Löcher und fasst an ihren Arsch. Wir lassen es geschehen. Sie schiebt ihren Slip zur Seite, nimmt meinen Schwanz und wir ficken in dem Gang während wir uns immer noch umschauen. Sie löst sich von meine Schwanz, begibt sich auf die Spielwiese und streckt mir ihren Hintern an einem der zahlreichen Löcher in der Wand entegen. So geht es weiter. Was machen wir mit den anderen? Auch ich begebe mich auf die Matratzenlandschaft und wir vögeln in wechselnden Positionen ohne das weiter was passiert. Ein Pärchen befindet sich unmittelbar neben uns. Es beginnt ein erster Kontakt. Ich liege auf dem Rücken, meine Partnerin sitzt auf mir. .....

Fortsetzung folgt...



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
gauloises hat 2 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für gauloises, inkl. aller Geschichten
Email: eromancer@gmx.net
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 


Alle Geschichten in "Gruppensex"   |   alle Geschichten von "gauloises"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english