Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Klassentreffen mit Nicole (fm:1 auf 1, 1134 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jan 12 2007 Gesehen / Gelesen: 22586 / 16264 [72%] Bewertung Geschichte: 7.92 (99 Stimmen)
Beim Klassentreffen nach 16 Jahren treffe ich Nicole ...

[ Werbung: ]
nightclub
Nightclub EU! Die heisseste Deutsche Porno Filme!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Friendly Fire Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Klicken Sie hier für die ersten 75 Zeilen der Geschichte

Wahnsinnsgefühl aus dem Schoss zu küssen. Woher weiss dieser Kerl, überlegt sie zwischen zwei heissen Wallungen, ganz tief in ihrem Leib, wo und wie ich es mag? Wieso trifft er mich gerade immer da, wo ich es mir am dringendsten wünsche. Sie ist überwältigt von diesem Softie, der sich überall dort tummelt, wohin sich noch niemals ein Mann wagen durfte. Es ist vorbei mit ihrer Zurückhaltung. Mit beiden Händen greift sie in den Männerschopf und hilft zuweilen, das Tempo zu machen. Die wilde Reaktion des Mannes lässt nicht lange auf sich warten. Er begreift ihr Keuchen, küsst, saugt und stösst sie in ihren siebten Frauenhimmel, und als sie ein Stückchen herunter kommt, gleich noch einmal. Nicole nimmt mit einem Seitenblick nicht nur seinen Eifer vor ihren Schenkeln auf, die sie nun selbst ganz weit nach oben hält, sondern auch den festen Griff um seinen strammen Kerl. Bei dieser Momentaufnahme nennt sie sich egoistisch, aber es gelingt ihr nicht, einfach zuzugreifen, einfach seine Hand abzulösen. Nur flüchtig ist der Gedanke, weil sich ein neuer Höhenflug anbahnt. Den geniesst sie mit eigenem Griff zum Busen. Diesmal hat sie das Gefühl, auf einer rasenden Woge davonzuschwimmen. Kein Wort ist während diesem verrückten Spiel gefallen. Nur Knurren und unartikulierte Kehllaute entfuhren beiden. Nun winselt Nicole um Einhalt, um eine Pause. Die bekommt sie allerdings erst beim nächsten Zittern ihrer Schenkel, beim nächsten Stossen ihres Beckens, der spitzen, straffen Zunge entgegen. Karsten richtet sich auf. Er ist sich gar nicht bewusst, dass er seinen Stehaufmann noch immer im festen Griff hat. Wie ein Deckel legt Nicole ihre Hand auf die immer noch zuckenden Lippen und raunt: "Tu es, zeig es mir...nur in einem Video habe ich einmal gesehen, wie es sich ein Mann macht." Sie ist verblüfft. Nur einige Male schlägt die Faust zu, dann fängt die andere die heisse Lust auf.

"Wirklich verrückt!" wiederholt der Mann den Satz, mit dem er ins Bett gestiegen war. Dann sind ihm die Bewunderung und eindeutigen Komplimente sogar peinlich.

Noch bis morgens, fünf Uhr, ist das Zimmer der beiden das einzig erleuchtete im ganzen Hotel. Der Entspannung der Körper folgt eine lange, lange Diskussion. Nicht immer kann Karsten sofort antworten, weil er sich an dem Körper weidet, den er schon über viele Jahre begehrt.

Kurz vor Mittag freut sich die Wirtin über die Nachbuchung für vier Tage. Ob sie es bereut hat? Nach einer Stunde nämlich, hallen Nicoles Schreie bis in den Korridor, als sie zum ersten Mal von einem heissen, lebendigen Schweif ausgefüllt ist und die scharfe Salve spürt.



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Friendly Fire hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Friendly Fire, inkl. aller Geschichten
Email: freddyfloppy@yahoo.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 


Alle Geschichten in "1 auf 1"   |   alle Geschichten von "Friendly Fire"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english