Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Die Chefin (fm:Ältere Mann/Frau, 1641 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Dec 18 2009 Gesehen / Gelesen: 23680 / 17701 [75%] Bewertung Geschichte: 7.72 (100 Stimmen)
Eine Geschichte, die sich in meiner Fantasie gemeinsam mit meiner Chatbekanntschaft so gerne abgespielt hätte!

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Nico Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Die Chefin

Mittlerweile sind 4 Wochen vergangen, seit ich meinen neuen Job angetreten habe. Eine kleinere, überschaulichere und - meiner Ansicht nach auch familiärere - Firma, grad mal 30 Angestellte, speziallisiert auf Mechatronik im Anlagenbau. Die Eingewönungsphase ist vorbei, ein Projekt wurde mir auch schon als zuständiger Verantwortlicher übergeben - also genug zu tun. Gott sei Dank steht mir die Chefin mit Rat und Tat zur Seite. Eine äußerst charmante und attraktive Frau im besten Alter. Ich denke noch mit Freude an das Vorstellungsgespräch zurück, als sich mich in einem engen farbenfrohen Kostüm begrüßt hat, welches ihre weiblichen Formen und ihre Beine schön zur Geltung gebracht haben. Ich glaube sie ist sich ihrer Reize durchaus bewußt und setzt diese - bei Bedarf - auch ein! Ich muss gestehen, dass ich ein gewisses Faible für reifere Frauen haben, keine Ahnung woher das rührt - finde einfach, dass sie wissen, was sie wollen und sich das auch nehmen. Frau Bene, meine Chefin, gehört absolut zu diesem Typ Frau.

Tja, Donnerstag Nachmittag oder besser gesagt fast schon Abend. Ein Detailplan für das Projekt muss noch heute raus, es ist 18.00 Uhr und alle haben sich bereits verabschiedet. Gott sei Dank läutet nun wenigstens nicht mehr das Telefon, sodass ich mich ganz auf die Arbeit konzentrieren kann. Schnell noch ein paar Daten vervollständigen und dann ab nach Hause. *blink* Email-Eingang - nagut, schau ich halt noch rein. Email von meiner Ex - dazugesagt habe ich erst vor kurzem mit ihr Schluss gemacht, da es einfach nicht mehr gepasst hat. Sie hat die Sache - naja, sagen wir mal - emotionsgeladen schlecht aufgefasst. "Hallo Nico, du Arsch - damit du weißt, was du bei mir versäumst und auch nie mehr bekommen wirst!" 2 Bilder im Anhang. Super - überhaupt nicht nachtragend, denke ich mir und öffne den Anhang. Und der verschlägt mir den Atem - meine Ex mit einer zweiten jungen Frau, spährlich bekleidet und wild am rumgeknutsche. Und das 2. Foto toppt das noch - eine komplett rasierte Möse, glänzend von Geilheit. Wow - ich glaub, ich bin im flaschen Film und obwohl ich mit meiner Ex abgeschlossen habe, muss ich gestehen, dass mich die beiden Bilder total erregen. (seit 3 Wochen Single, ohne jeglichen Frauenkontakt - spricht für sich also! ;)) Ich merke wie sich mein Schwanz bewegt, nach außen zu drängen versucht, steifer wird und sein "Gefängnis" zu klein wird. Ach was, denk ich mir - eh keiner mehr da, also Hose aufgeknöpft, über den Arsch gezogen und schon halte ich meinen harten Prügel in der Hand und beginne - den Blick auf den Bildschirm fixiert - mir genüsslich einen runterzuholen. Und wie ich so dasitze, geistig total abwesend bei dieser glänzenden Fotze und absolut nichts mitbekommend von meiner Umgebung und sicher, absolut allein zu sein,.....platzt meine Chefin bei der Tür rein: "Na Herr Marek, sie sind noch immer da? Ich hab meine Unterlagen für die Fa. Kaba vergessen......was machen sie...ooooooohh,...aber............"

Erschrocken schnelle ich in die Höhe, hastig greifend nach der Hose, um sie möglichst schnell wieder anzuziehen. "Herr Marek, also ich muss schon bitten....!" "Frau Bene, also ich....!" stottere ich daher, hochrot im Gesicht, peinlichst berührt! "Ich kann das erklären." Was ich natürlich nicht kann. Blödsinn aber auch, scheisse, scheisse, scheisse denk ich mir und mach meine Hose wieder zu. "Na, was gibt es da schon großartig zu erklären, Herr Marek. Sie haben sich das Fötzchen da am Bildschirm angesehen und sich daran aufgegeilt, bis sie nicht mehr anders konnten und sie sich einen runterwichsen mussten! Ist es nicht so??" Ich war komplett baff! Zum einen, hat die Chefin die Situation natürlich komplett durchschaut, zum anderen war ich doch über ihre Ausdrucksweise erstaunt. Gibt sie doch sonst im Büro die kühle Geschäftsfrau. Also, das der einmal das Wort Fotze über die Lippen kaumt, hätte ich auch nie gedacht. "Also???" bohrt Frau Bene weiter. "Ja, eigentlich haben sie recht!" antworte ich, zum Boden schauend - komm mir vor, wie ein kleiner Junge, der von seiner Mutter/Tante beim onanieren erwischt wird. "Na, nun lassen sie den Kopf nicht hängen. Ist ja nichts dramatisches passiert. Da werden wir schon eine Lösung finden! Ihnen gefallen also glatt rasierte Mösen. Schade aber auch....." Dabei geht sie zum PC hin, sieht sich das Bild an und setzt sich auf den Tisch. "Wieso schade?" stammle ich hervor und hätt mir auch gleich auf die Zunge beissen können! "Weil meine nicht ganz glatt rasiert ist!" Habe ich mich soeben verhört oder was?! Aber nein, meine Chefin grinst mich breit an und schiebt ihren Rock hoch, bis über ihren Hintern. Dann stellt sie beide Beine auf den Tisch, rutscht bis zur Kante vor. Kein Höschen verstellt mir den Blick auf ihre Muschi. Träume ich, denk ich so bei mir - wach auf Nico! "Also, Herr Marek - wie

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 78 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Nico hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Nico, inkl. aller Geschichten
Email: nicolasm_@hotmail.com
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 


Alle Geschichten in "Ältere Mann/Frau"   |   alle Geschichten von "Nico"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english