Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

up in the air (fm:1 auf 1, 1585 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Apr 12 2010 Gesehen / Gelesen: 11971 / 8013 [67%] Bewertung Geschichte: 6.24 (29 Stimmen)
Träume im Flieger in einer Erzählung an "Sie"

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© freealex Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

...gestern im flugzeug, als ich von melbourne über singaboure und dann schliesslich nach FFM flog,.....hatte ich sehr viel zeit nachzudenken.

wusstest du, das ein mann im besten alter (also in meinem) während eines fluges bis zu 13 mal eine errektion bekommt!?

und weisst du wie hilflos man dann den gesetzen der flugairlines aber auch denen des eigenen körpers ausgesetzt ist!?

jeder mann um dich herum hat in jedem fall einen ständer während des fluges gehabt, hat im moment einen oder wird demnächst einen bekommen.

denk darüber nach wenn du das nächste mal fliegst lach sie an, mit einem lächeln, als wüsstest du es und sie werden durchdrehen! glaube mir! ,-))

aber stell dir noch besser vor, wir beide würden uns im flugzeug treffen,.... wir beide in einer reihe,...für uns alleine! wir fliegen gemeinsam in die nacht! es dämmert schon draussen und der pilot fordert uns auf uns anzuschnallen. die maschine hebt ab,....und unsere hände berühren sich, als wir beide ein kleines kitzeln im bauch verspühren. verzweifelt wollen wir uns dagegen wehren und krallen uns an der sitzlehne fest.

wir erschrecken beide, durch die sanfte berührung einander. unsere blicke treffen sich für ein paar sekunden und wir beide lächeln uns gegenseitig an,..... danach verlassen die finger ihre umarmung und wir geniessen weiter den flug.

es sind bereits mehrere stunden vergangen und wir haben noch kein einziges wort gewechselt! aber unsere augen erzählen eine geschichte nach der anderen!!! ich habe dich bereits mit meinen durchdringenden blicken gescannt.

bin an deinem rechten fuss anfangend, den du von deinen hochhackigen high heels befreit hast, über deine schmalen fesseln hoch an deinen schlanken waden enlang gewandert.

in gedanken hat meine hand schon tausendmal an deinen knien halt gemacht ;-))

am linken bein, das du leicht etwas über das andere geschlagen hast, blicke ich entlang zurück zu deinen zehen. du windest sie etwas und macht damit ein paar sehr interessante übungen, die ich sehr gerne verfolge ,-))

sieht irgendwie lustig aus, aber das ist es nicht was mich so daran fasziniert,....da ist etwas anderes.

offensichtlich sehr verspannt und krumpelich sitzt du in deinem sessel. du räkelst dich hin und her, schliesst deine augen und suchst in gedanken abhilfe.

es ist kälter geworden und wir beide haben uns eine decke über unseren körper geworfen. es ist still geworden im flugzeug, nur das dröhnende typisch normale flugzeuggeräusch der turbinen ist zu hören. die monitore der passagiere flackern und schaffen es, ein wenig romantische atmosphäre aufkommen zu lassen.

wir beide haben unsere häupter geneigt und versuchen etwas zu schlafen.

nach einiger zeit wache ich auf, denn mir wurde sehr warm. ich will aufstehen und mir etwas die beine vertreten, aber da bemerke ich etwas an meiner seite! mein blick dreht sich zu dir hinüber und ich sehe, wie dein kopfe es sich auf meine schulter bequem gemacht hat. deine rechte hand hat sich in meinen linken arm eingehakt und du schläfst weiter.

ich betrachte dich sehr lange und ich habe ein sehr schönes gefühl dabei. ich mach es dir noch etwas bequemer und versuche dich dabei nicht aufzuwecken. als ich dir die zudecke richte, bemerke ich , das dein rock etwas höher plaziert ist, als ursprünglich gedacht. ich betrachte deine oberschenkel und die feinen strümpfe die deine haut umschliessen.

ich decke die nach kurzer zeit zu und du kuschelst dich näher an mich

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 142 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon freealex hat 2 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für freealex, inkl. aller Geschichten
email icon Email: freealex@rocketmail.com
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 


Alle Geschichten in "1 auf 1"   |   alle Geschichten von "freealex"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english