Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Nachtschicht (fm:Fetisch, 2401 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Apr 19 2012 Gesehen / Gelesen: 17998 / 15027 [83%] Bewertung Geschichte: 8.34 (35 Stimmen)
Ein Angestellter einer Sicherheitsfirma erhält einen ganz speziellen Auftrag. Sich als Diendstmädchen verkleidet nach den Dieben von Firmendaten umzuhören.

[ Werbung: ]
privatamateure
PrivatAmateure: Bilder, Videos, chatten, flirten, Leute treffen!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© dwt_petra Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Nachtschicht

Was ziehe ich heute an ? Klar, eigentlich wäre die Uniform angesagt, wie jeden Abend. Denn schliesslich arbeite ich als Nachtwächter. Doch was diesmal ist alles ganz anders .

Mein Chef hat mich um 14:00h angerufen und mich gefragt, ob ich interesse an einem Spezialauftrag hätte. Spezialauftrag ? Ja und einer bei dem Aufgrund der speziellen Art, der doppelte Lohn bezahlt wird und bei dem die zusätzlichen ''Trinkgelder'' von mir behalten werden dürfen.

Das Problem ist, dass Du dabei nicht normal gekleidet oder in unserer Uniform arbeiten wirst, sondern als Frau verkleidet. Wie bitte ? Als Frau verkleidet ?

Ja, drum hab ich ja gesagt das es ein Spezialauftrag sei. Aber keine Angst, in der Firma wird niemand erfahren, wie Du den Dienst machst.

Um was geht es denn bei diesem Auftrag, frage ich Neugierig geworden.

Sich unter die Gäste mischen und versuchen, ihnen entweder durch heimliches Mithören oder durch unbefangenes Fragen stellen, herauszufinden, wer wohl innert kurzer Zeit zu einem kleinen Vermögen gekommen ist. Ein Vermögen das durch den Diebstahl und dem Verkauf von Firmenunterlagen, Forschungsergebnissen und dergleichen, entstanden ist.

Und warum schickst Du dann keine Kollegin ? Denen wäre es sicher einfacher gefallen, ihrer Arbeit nachzugehen und dabei nicht aufzufallen.

Nun, das war ein klarer Wunsch des Kunden. Frag mich nicht warum, ich weiss es nicht.

Was das Kleid anbelangt, musst Du dir keine Gedanken machen. Das ist bereits organisiert. Ein Dienstmädchenkostüm. Ich muss nur noch wissen ob Du den Auftrag übernimmst. Nach einigem zögern, sage ich zu.

Okay, meine Frau bringt Dir das Kleid nachher vorbei.

Ungeduldiges Durchsuchen meines Wäscheschranks. Schliesslich ist es keine einfache Entscheidung, was mann darunter anziehen soll.

Da ich seit meinem Erlebnis an der Fasnacht, bei der ich zusammen mit Kollegen als Frauen verkleidet, war, hatte ich noch verschiedenste Unterwäsche und dergleichen übrig. Einen Minirock und eine Bluse, ein kurzes Cocktailkleid mit Reissverschluss auf der Rückseite. Pumps, normale Damenstiefel und die Overknee-Stiefel. Hauchdünne Damenhöschen, halterlose, schwarze Strümpfe, Strümpfe und Strapse, eine Strumpfhose die im Schritt offen war und einen Catsuite aus Nylon wie sie für Strümpfe auch verwendet werden.

Wenn ich den Catsuite anziehe würde, braucht es natürlich kein Büstier , BH oder Top. Das passt jedoch nicht zu dem Kostüm das gleich vorbei gebracht würde.

Unser Auftraggeber war wirklich ein ganz spezieller Kunde. An der Türe klingelt es.

Die Frau meines Chefs, Sabine, kommt mit einer Tüte in der Hand. Hallo Peter. Na, bereit für den grossen Auftritt, sagt sie lächelnd zu mir. Mit heissen Hüftschwüngen, betritt sie meine Wohnung.

Sie sieht toll aus. 43 Jahre, eine gute Figur trotz oder gerade wegen der teilweise vorhandenen Pölsterchen. Mit mühe löse ich meinen Blick von ihrem wackelnden Po.

Im Wohnzimmer packt sie es aus und legt das Dienstmädchenkostüm auf das Sofa. Ein schwarzes Minikleid mit weissen Verzierungen an den Ärmelabschlüssen und einem weissen Kragen beim Halsabschluss, dazu eine kleine weisse Schürze, eine blone Langhaarperücke und ein dazu passendes Häubchen.

Und was ziehst Du drunter an, Peter. Och, ich hab noch von meiner Ex

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 299 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon dwt_petra hat 2 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für dwt_petra, inkl. aller Geschichten
email icon Email: dwt.peter@gmail.com
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für dwt_petra:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Fetisch"   |   alle Geschichten von "dwt_petra"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english