Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Das Geschenk und die geile Paarmassage (fm:Dominanter Mann, 1945 Wörter) [1/2] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Oct 26 2018 Gesehen / Gelesen: 15991 / 12866 [80%] Bewertung Teil: 8.62 (56 Stimmen)
Der Ehemann schenkt seiner Frau ein paar Massagegutscheine zu ihrem Geburtstag. Liest selbst... ;) Geschichte passt auch zu Ehebruch/Cuckold/Fremdgehen.

[ Werbung: ]
lesbentest
Lesbentest! Nur hier Lesbensex PUR! Hier klicken!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Der-Moe Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Dies ist meine zweite geschriebene Geschichte. Da ein paar Kommentare und Wünsche geäußert wurde, dass sie den dominanten Teil, da ich selbst dominant bin, vermisst haben. In dieser Geschichte kommt dies vor. Ich selbst habe mal eine Beziehung zu solch einem Paar gehabt und erzähle hier aus der Sicht des Ehemannes. Das dürfte euch Lesern und Leserinnen am meisten Spaß machen *zwinker*. Ich denke, ihr werdet viel Freude an der Geschichte haben :-)

Die Paarmassage ( Teil1)

Endlich wieder etwas Zeit für sich selbst, dachte Ich mir als ich, Zum Geburtstag meiner Frau , Ihr Massagegutscheine schenkte. Der eine Gutschein beinhaltete eine Ölmassage a 60min der andere eine Thaimassage a 120min. Sie war mega erfreut über die Gutscheine, da Sie öfter verspannungen im Rücken hat. Ihre Freundin hatte schon öfters von diesem Massagesalon geschwärmt und deshalb dachte ich es wäre das perfekte Geschenk für Sie. Im Laufe der Woche erzählte Sie mir, dass Sie diesen Samstag einen Termin gemacht hätte.

Samstag morgen: 8.00 Uhr

"Guten morgen Schatz, magst du mir einen Kaffee machen?" fragte Sie mich und drehte sich aus dem Bett und ging ins Bad. Es gab mal Zeiten, da gab es am Samstag morgen den Ausstausch von Zärtlichkeiten, aber die waren schon lange vorbei. Ich ging runter in die Küche und machte mir und meiner Frau erstmal Kaffee. Mit heißem Kaffee in der Hand ging ich wieder hoch und sah aus dem Türspalt wie sie sich die Beine rasierte. Ich genoß den Anblick ihres nackten Körpers. Sie hatte ihn mir schon lange nicht mehr präsentiert. In meiner Hose regte sich was und ich ging rein mit dem Kaffee in der Hand. "Hier mein Schatz dein Kaffee" sagte ich ihr und Sie erblickte meinen Steifen in der Hose. Sauer guckte sie mich an, "Was wird das denn wenn es fertig ist?" Ich blickte Ihr in die Augen und versuchte Ihr klar zu machen was ich wollte, aber sie sagte "Schatz ich hab in einer Stunde den Termin, geh raus und lass mich in Ruhe hier weiter machen." Ich ging also aus dem Badezimmer wieder zurück ins Schlafzimmer, schnappte mir mein Handy und genoß meinen Kaffee. Nach 10min. Kam Sie aus dem Bad, Sie war bereits angezogen. Sie stellte den Kaffeebecher auf mein Nachttisch ab, gab mir einen Kuss auf die Stirn und sagte: "räum bitte die küche auf,....und saugen nicht vergessen" und verschwand aus dem Zimmer. Ich verbrachte meinen Samstag mit dem Haushalt. Staub wischen, saugen, Küche aufräumen ....das volle Programm! Nach einiger Zeit ging die Haustüre auf und Sie stand völlig glücklich im Flur. "Na wie war es mein Schatz?"... "Es war ein Traum, ich fühle mich wie Watte" sagte Sie überglücklich. "Ich habe den 120min Gutschein umgewandelt in eine Paarmassage" sagte Sie. Ich habe gemerkt 60min reichen völlig aus, der Besitzer Markus war so nett und hat den Umgewandelt! Ich war völlig Überrascht, freute mich aber mit ihr gemeinsam einen schönen Tag erleben zu dürfen. "Nächste Woche Samstag habe ich, um 11.00 Uhr einen Termin gemacht." Die Woche verging wie im Flug und der Samstag rückte immer näher. Als ich morges Wach wurde drehte ich mich zu meiner Frau. Kuschelte mich von hinten an Sie ran und rieb meinen Schwanz an ihrem schönen Hintern. Als Sie es bemerkte sagte Sie nur "Kaffee, Schatz...Kaffee" und würgte mich ab. Ich stand auf und ging runter um Kaffee zu machen. Als ich mit frischem Kaffee in der Hand wieder hoch kam, sagte sie mir nur "schatz beeil dich.....du musst dir die Fussnägel schneiden und deinen Intimbereich rasieren" "Das geht ja gar nicht" sagte Sie und verdrehte die Augen. Ich ging also auch ins Bad und rasierte mich, schnitt meine fuß- und Fingernägel und trank gemütlich meinen Kaffee nebenher. Als ich auf dem Bad kam, fiel mir fast die Tasse aus der Hand. Es war eine verrückte, eine perverse Situation, aber sie erregte mich irgendwie. Sie stand in richtig heisser Unterwäsche vor mir. Ich hatte Sie lange nichtmehr so Sexy wargenommen. Sie zog Sich ihre Yogapants drüber und ein Top und sagte: "Schatz, komm wir müssen pünktlich sein." Wir stiegen ins Auto und fuhren los.

Am Massagesalon angekommen.

Als wir in den Massagesalon reingingen wurden wir sehr nett von Markus begrüßt. Neben Ihm stand eine sehr nette kleine Thailänderin. Er sagte leider ist eine Mitarbeiterin Krank geworden, aber ich werde mir was einfallen lassen. "Geht schon mal rein, macht es euch bequem, ich komme gleich!" Der Raum riecht nacht Kokos und was anderem was ich nicht auf anhieb identifizieren kann. Es befinden sich zwei Massageliegen im Raum, welche von unten Beheitzt werden können. Also ein typisch

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 130 Zeilen)



Teil 1 von 2 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Der-Moe hat 3 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Der-Moe, inkl. aller Geschichten
Email: der-moe@hotmail.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Der-Moe:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Dominanter Mann"   |   alle Geschichten von "Der-Moe"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)