Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Wie alles begann (fm:Schlampen, 2580 Wörter) [1/6] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jun 17 2019 Gesehen / Gelesen: 19638 / 16362 [83%] Bewertung Teil: 9.03 (86 Stimmen)
An einem heißen Sommertag lernte ich einen Typen namens Mario am Badesee kennen. Es war der Anfang einer Phase in meinem Leben, die mich bis heute noch begleitet...

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Nicole70D Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Es war ein sehr schöner Sommermorgen und ich wurde mit überaus guter Laune wach, denn ich hatte noch Sommerferien. Meine Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau begann erst im September. Nun zu mir: Mein Name ist Nicole und ich bin 19 Jahre alt. Ich bin 170cm groß und wiege 52kg. Meine Haare sind braun und schulterlang. Außerdem habe ich rehbraune Kulleraugen. Ich habe eine doch recht üppige Oberweite, ich trage ein 70D Körbchen. Meine Vorhöfe sind dementsprechend etwas größer, die Nippel dafür meist steif. Ich bin vom Hals abwärts komplett rasiert, habe keine Tattoos. Da ich sehr gerne draußen bin habe ich eine tolle naturgebräunte Hautfarbe. Leider habe ich zurzeit keinen Freund, der letzte hat mich vor den Ferien sitzen lassen. Mein erstes Mal hatte ich mit 16 Jahren mit meinem damaligen Freund. Es war furchtbar. Insgesamt hatte ich erst 2 Sexpartner, dennoch habe ich vor allem mit meinem Ex-Freund das ein oder andere ausprobiert. Ich bin ein eher extrovertierter Mensch, auch habe ich kein allzu großes Problem mit Nacktheit. Es kommt eben ganz auf die Situation an.

Ich schaute also aus dem Fenster und dachte sofort daran den Tag am Badesee zu verbringen. Meine Freunde waren zwar alle im Urlaub, doch zum chillen kann man auch alleine an den See gehen. Ich war knapp bei Kasse, deshalb war eine Reise für mich diesen Sommer nicht möglich. Zuerst frühstückte ich mit meinen Eltern auf der Terrasse, dann richtete ich mich und packte meine Tasche zusammen. Ich zog meinen Bikini schon an, darüber ein etwa knielanges, luftiges Sommerkleidchen mit Spaghettiträger und Flip-Flops. Mein Vater fuhr mich mit dem Auto zum See, bevor er zur Arbeit musste.

Ich flanierte mit meiner Tasche an der Liegewiese entlang. Es lagen nur ein paar ältere Herren und zwei Damen dort, außerdem waren ein paar Schwimmer im Wasser. Ich hatte keine Lust mich zu den Rentnern zu legen, da ich eigentlich vor hatte mich oben ohne zu sonnen. Also beschloss ich mich an das westliche Ufer zu legen. Dort war es sehr ruhig und man wurde von hohem Gras und Schilf ganz gut verdeckt. Der Bereich dort wurde hauptsächlich von Leuten genutzt die ungestört sein wollten. Ich breitete also mein Strandtuch aus und legte mein Sommerkleid und die Flip-Flops ab. Ich ging ans Ufer und lief langsam ins Wasser, bis ich tief genug drin war um zu schwimmen. Ich drehte ein paar Runden und beobachtete die anderen Leute um mich herum. Es waren wie gesagt fast nur Rentner da, bis mir plötzlich ein echt süßer Kerl entgegen schwamm. Er grinste mich an und grüßte mich mit einem "Guten Morgen". Ich gab ihm keine Antwort, sondern grinste nur zurück. Nach einer Weile hatte ich genug und legte mich auf mein Strandtuch. Dort trocknete ich mich erstmal ab.

Ich zog mir wie geplant mein Oberteil aus und cremte mich gewissenhaft ein. Mir fiel erneut der Schwimmer von vorhin auf, der auffällig nahe an mein Ufer heran schwamm und mich beobachtete. Er bemerkte dass ich ihn bemerkt hatte und kam zu mir rüber bis er nur noch bis etwa zu seinem Bauchnabel im Wasser vor mir stand. Sein Oberkörper sah echt mega heiß aus. Er hatte ein sehr breites Kreuz und ein gut definiertes Sixpack. Der Kerl war definitiv Schwimmer. Solche Typen kenne ich allerdings nur zu gut. Typ Macho, Frauenheld, lässig, Arschloch, eingebildet. Aber eben auch sehr Sexy. Er hatte einen gepflegten Dreitagebart und kurze dunkle Haare. Wahrscheinlich zwischen 25 und 30 Jahre alt. "Guten Morgen" sagte er erneut. Ich antwortete ihm abweisend "das sagtest du bereits...". "Mein Name ist Mario" ließ er nicht locker. "Das freut mich für dich..." erwiderte ich ihm. Er gefiel mir sehr, doch ich wollte ihn erstmal zappeln lassen. "Hast du auch einen Namen?" Ich zögerte. "Nicole" antwortete ich ihm dann zögerlich.

"Hallo Nicole. Freut mich dich kennen zu lernen". Ich grinste nur kurz. Er kratzte sich am Kopf "Ich verstehe... Warum liegst du hier ganz alleine?" "Ich will meine Ruhe..." war meine Antwort. "Und du willst nicht dass jemand deine Titten sieht?" erwiderte er keck. "Das geht dich nichts an!" entgegnete ich leicht schockiert. "Deine schönen Brüste brauchst du wirklich nicht zu verstecken. Die sind echt wunderschön". "Was bist du denn für einer?" Er tauchte seine Arme unter Wasser und hielt sie vor seinem Körper. Spielte er sich etwa an seinem Schwanz rum? "Ich sag doch nur die Wahrheit. Du hast echt geile Titten und allgemein, dein Körper ist nicht von schlechten Eltern..." meinte er. "Soso" war meine knappe Antwort. "Bestimmt hast du eine kleine, enge Muschi..." sagte er frei raus und glotzte währenddessen ungeniert auf meinen Körper. "Wie bitte? Was bist du denn für ein Arsch!" sagte ich genervt. "Warum. Nur weil ich dir offen sage das du mir gefällst?" fragte er. "Du Spinner..." war meine knappe Antwort. Natürlich gefiel

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 164 Zeilen)



Teil 1 von 6 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon Nicole70D hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für Nicole70D, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Nicole70D:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Schlampen"   |   alle Geschichten von "Nicole70D"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english