Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Was sind denn Sexspiele? (fm:Sonstige, 485 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jun 06 2021 Gesehen / Gelesen: 2251 / 1 [0%] Bewertung Geschichte: 9.60 (5 Stimmen)
Nach all den Geschichten frage ich mich noch immer, was denn überhaupt Sexspiele sind. Ich dachte immer, Sexspiele waren die, die wir als Jugendliche noch gemacht haben. Dass es sich im Alter nicht wirklich bessert, wusste ich damals noch nicht

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Andre Le Bierre Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Der kleine Junge von damals fragt immer noch, was Sexspiele sind. Der kleine Andre Le Bierre hatte doch im Alter von sechs oder acht Jahren schon das Gefühl, sich unter Gegenständen zu verstecken müssen, sich heimlich auszuziehen. Später in der Schule entwickelte sich das Gefühl zu Mädchen zu einem Gefühl der Verbundenheit. Ich hatte eine beste Freundin, bei der ich schlafen konnte. Natürlich lag ich auf der Matratze auf dem Boden. Aber ich durfte dort schlafen.

Später verleiteten mich Freunde zu Wichsgelegenheiten. Ich schlief bei einem Freund und dort kam die erste Lust auf Schwänze. Gemeinsames Wichsen und Blasen waren für mich ganz normal. Durch einen Erwachsenen Mann hatte ich erst erkannt, dass die Sexualität in dem Alter ein Anziehungsmagnet sein kann. Dem Missbrauch zum Opfer gefallen und doch noch von der Schippe gesprungen, entdeckte ich, die Sexualität zu einer nahe stehenden weiblichen Person fast in meinem Alter.

Die Suche nach dem ultimativen Kick hatte mich nie aufgehalten, das Thema weiter zu erforschen.

Wenn man als Junge missbraucht wurde, ist es einfach, bei einem missbrauchten Mädchen Trost zu suchen, wenn man sich nahe ist. Eventuelle sexuelle Begegnungen lasen sich nicht vermeiden. Was mich aber wiederum auch an der katholischen Kirche zweifeln lässt ... Das Vergehen älterer Pastoren an jungen Heranwachsenden, vor allem bei der katholischen Kirche lässt mich nicht kalt und ich vergieße jeden Tag Tränen für diesen Missbrauch.

Die katholische Kirche möchte ein Leben, wie es nach Gott im Buche steht und begeht solche Straftaten, nach denen die Opfer teilweise sogar schwul werden und sich outen. Das Outen der Schwulen und anders Lebenden ist im Namen dieser Kirche nicht gewollt und das stößt mir sauer auf. Macht doch nicht schwul, was nicht schwul sein soll. Da könnt ihr mal sehen, wie krank die Welt ist.

Und Wichsen? Sich einen von der Palme wedeln? Fünf gegen Willy? Warum nicht einfach zugeben, dass man wichst? Auch vor der Freundin? Schweres los oder? Man könnte doch besser wichsen als sie!? Oder wenn man die Möglichkeit genutzte hat, mit seinen männlichen Freunden, auch besser blasen als sie ...

Fakt ist, wer einmal einen Schwanz im Mund hatte, tut es immer wieder. Welches Mädel einmal eine Pussy geleckt hat, würde es auch wieder tun. Fakt ist, dass wir es immer wieder tun würden. Oft wollen wir das selbst nicht, werden aber überredet von Anderen. Das ist es, was Sexspiele ausmacht. Man muss es gar nicht wollen. Man muss nur in der Nähe sein.

Wer würde denn nicht gerne mal seine große Stiefschwester, die Lehrerin oder die ältere Nachbarin neben sich spüren. Wer würde nicht gerne mal verführt werden? Sex beginnt im Kopf und das kann uns keiner mehr nehmen. In dem Sinne, dürft ihr Sexspiele haben, denken oder euch wünschen. Ob sie sie wahr werden, liegt an euch selbst. Ich selbst würde meine nicht mehr jungfräuliche Rosette darauf verwetten, dass ihr alle Sex wollt ... Also genießt es ...



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Andre Le Bierre hat 63 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Andre Le Bierre, inkl. aller Geschichten
Email: storywriter@fantasymail.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Andre Le Bierre:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Sonstige"   |   alle Geschichten von "Andre Le Bierre"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)