Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Subtiles Knistern im Badezimmer (fm:Bisexuell, 1775 Wörter) [1/2] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jun 08 2021 Gesehen / Gelesen: 3262 / 2761 [85%] Bewertung Teil: 8.38 (29 Stimmen)
Katharina und ich entdecken ein erstes Interesse füreinander, das sich deutlich vom üblichen Schema unterscheidet. Es ist mehr eine Reise zu sich selbst und den eher ungewohnten Spielarten von Erotik.

[ Werbung: ]
nightclub
Nightclub EU! Die heisseste Deutsche Porno Filme!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Sternenzauber Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Katharina ist eine toughe Frau. Sie ist ein Tick älter als ich, sportlich, mit einem fein gezeichneten Gesicht. Sie ist die Partnerin des besten Freunds meines Manns und wir Vier sind die letzten Jahre immer wieder mal zusammen weggefahren. Mal nur für ein paar Tage, mal länger. Das passt super zusammen und ist trotzdem nicht zu eng. Auch dieses Mal waren wir wieder für eine Woche im Allgäu unterwegs. Mal mit den Rädern, mal auf Bergtouren. Wir kamen gerade von einem schönen Ausflug zurück und die Jungs hatten noch Energie, um Tennis spielen zu gehen, wir sind aber dann doch zurück in die Ferienwohnung und wollten ausspannen.

Ich bin, als wir dort ankamen, schnurstracks auf Toilette und da ich total verschwitzt war und mich müffelig fühlte, zog ich mich direkt danach aus und ließ mir ein Wasser in die Wanne ein. Nichts Schöneres, als nach einem anstrengenden Urlaubstag ein Bad zu nehmen und mich hinterher wieder gepflegt zu fühlen! Wir geben meist keine Unmengen für die Ferienwohnung aus, Hauptsache, wir sind für uns. Aber dadurch gab es nur dieses eine Badezimmer. Ich hatte völlig vergessen, dass Katha ja auch noch da war.

Ich hatte mich gerade in die Wanne gelegt, als es an der Türe klopfte.

"Ja?", fragte ich und kurz danach öffnete sich die Türe einen Spalt und Katha streckte den Kopf herein.

"Äh, brauchst Du noch lange? Ich müsste mal auf Toi..."

"Oh, sorry" entfuhr es mir und ich titschte mit meiner nassen, schaumbedeckten Hand gegen meine Stirn.

"Ich hab gar nicht dran gedacht, dass ich das Bad blockiere, ich war einfach so müde und verschwitzt, dass ich mich direkt in die Wanne geschmissen habe. Ist es dringend?"

"Naja, ich war halt auf der Hütte das letzte Mal..."

"Komm, dann geh doch einfach schnell, wenn es Dich nicht stört, MICH stört es auf jeden Fall nicht!"

Ich sah ein kurzes Zögern in ihrem Blick und wunderte mich. So kannte ich sie gar nicht.

"Naja, ich wollte jetzt eigentlich schon ein wenig ausführlicher gehen..."

Jetzt war ich überfordert, ließ es mir aber nicht anmerken bzw. ich hoffte, dass man es mir nicht anmerkte.

Die Toilette war nicht weit weg von der Wanne, das Bad war zwar renoviert worden, aber der Zuschnitt war halt doch eher älteren Datums.

"Auch kein Problem, kriegen wir hin!" behauptete ich, "wir tun einfach so, als ob ich nicht da wäre!"

"Oder ich streife schnell den Bademantel über und gehe kurz raus.", schob ich hinterher.

"Ach, das ist doch auch doof. Da komme ich mir ja noch blöder vor."

Ich überlegte kurz, was jetzt wohl passieren würde und wie ich die Situation retten könnte und mir kam eine Idee:

"Weißt Du was, bring mir einfach mein Handy und das Headset, dann hör ich einfach ein bisschen Musik, das wollte ich eh!"

Katha steckte noch immer den Kopf durch die Tür und musste lachen. "Na denn, machen wir es halt so. Wo hast Du's denn?"

"Ist noch im Rucksack, vorne im kleinen Fach."

Ganz so abwegig fand sie die Idee wohl nicht und stapfte davon. Nach kurzer Zeit kam sie mit unserer "Ich-bin-gar-nicht-da-Ausrüstung" wieder hereingehuscht.

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 161 Zeilen)



Teil 1 von 2 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Sternenzauber hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Sternenzauber, inkl. aller Geschichten
Email: violetta22@gmx.de
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Sternenzauber:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Bisexuell"   |   alle Geschichten von "Sternenzauber"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)