Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Der geplatzte Traum (fm:Ehebruch, 8765 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jun 15 2021 Gesehen / Gelesen: 12075 / 8191 [68%] Bewertung Geschichte: 9.46 (112 Stimmen)
Endlich waren wir bei Ihm zu Hause, wir fielen wie die Tiere übereinander her. Die Klamotten lagen überall verteilt ,- wir fielen fast nackend ins Bett,-

[ Werbung: ]
yooflirt
Viele heiße Girls warten auf dich zum flirten!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Ipsy Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Eine folgenschwere Geburtstagsfeier

Ich , das ist die Karin 24 J.alt 174 cm groß 66 kg , schlank lange rote Haare und bin dem Sexuellen sehr aufgeschlossen , aber immer nur mit meinem Partner. Ich arbeite in der Buchhaltung einer großen Firma. Bin mit meinem Leben rundherum zufrieden Leider bin ich sehr Eifersüchtig und dann reagiere ich schon mal viel heftiger als es mir gut tut.

Ich hatte mich vor sechs Wochen von Max getrennt als meine Freundin Elke und Ihr Mann (Ralf) mich auf das Sportfest des Fußballvereins schleppten. Es wurde der Aufstieg der 1. Mannschaft gefeiert und der beste Spieler geehrt. Der ganze Saal stand auf als der Spieler Namens Manni (27 alt 186 cm groß 79 kg und seit zwei Jahren selbständiger PC- Fachberater) aufgerufen wurde . Der Saal stand Kopf als Manni den Weg zur Bühne antrat. Wow ,- was für ein Typ,- ich war hin und weg. Ich stupste meine Freundin an und fragte Elke förmlich Löcher in den Bauch.Elke sah mich an, nahm mich beiseite und sagte :" Karin , Manni ist der beste Freund von Ralf und gehört bei uns mit zur Familie. Karin ich gebe Dir einen Tip,- spiele keine Spielchen mit Ihm , Er ist klug , fast immer gut drauf, er ist ein sehr sensibler ,- ein grundehrlicher Mensch und wenn Er einmal eine Freundschaft geschlossen dann ist Er die treuste Seele." Seine Werte sind ,- Aufrichtigkeit , Ehrlichkeit , Vertrauen und absolute Treue

Ich nickte und wollte diesen Manni kennen lernen .Ralf kam mit Manni an unseren Tisch , machte uns miteinander bekannt. Ich muß sagen , wir hatten einen kurzweiligen , lustigen Abend. Ab und zu mußte Manni zu seinen Kumpels,- einmal stand er auf und sagte zu mir :" Mädchen lauf nicht weg ich komme gleich wieder " Irgendwann am Abend fingen wir an zu tanzen , später auch die Schmusetänze. Gegen 02:00 h verabschiedeten wir uns mit einem Küsschen und verabredeten für Morgen Nachmittag. Wir trafen uns mehrmals in der Woche und kamen uns langsam näher. Wir kannten uns mittlerweile fast vier Wochen als wir Freitagsabends aus dem Kino kamen und zu mir in die Wohnung gingen.

Wir setzten uns aufs Sofa nippten am Glas Wein als Manni mich ich seine Arme nahm , mich küsste,- seine Zunge streichelten meine Lippen , ich öffnete meine Lippen so das seine Zunge in meinen Mund gelang. Ich fing an Ihn zu streicheln zog Ihn langsam aus , ging mit meinem Kopf herunter und als ich Ihm seine Hose abstreifte sprang mir ein praller kräftiger Schwanz entgegen , den ich ohne lange zu überlegen in den Mund nahm gleichzeitig streichelte und knetete ich seine Eier. Manni zog seinen Schwanz aus meinen Mund zog mich hoch , küsste mich , streichelte meine Brüste , küsste sich langsam an meinem Körper herrunter , Er berührte mich am Kitzler , streichelte meine Muschi. Ich wurde langsam geil , meine Muschi wurde feucht,- da spürte ich wie Manni mich mit seiner Zunge berührte,-----jaaa --- bitte mehr---stöhnte ich---ich öffnete meine Beine noch mehr so das seine Zunge noch tiefer eindringen konnte. Ich stöhnte....Manni----bitte---gib Ihn mir----bitte fick mich----- Manni führte seinen prall gefüllten Schwanz an m,eine nasse Muschi und stieß langsam zu ---wieder ein Stück zurück , dann wieder ein bischen mehr und tiefer in meine heiße Muschi,- ---Ich kann nicht mehr------steck ihn rein-----fick mich endlich Du geiler Stier.... keuchte ich,- da stieß Manni seinen Schwanz mit einem kräftigen Stoß in meine Fotze,- ich schrie kurz auf ,- hielt mit meinem Körper dagegen ,- legte Ihm meine Beine über die Hüften und wir fickten im Gleichklang unserer Körper ,- ich merkte das ich kurz vor dem Orgasmus stand ,- da stöhnte ich laut auf , und sagte japsend,- nicht aufhören, fick mich richtig durch , ich komme gleich----und schon pumpte Manni seinen Samen tief in meine heiße Fotze und da kam es mir mir einem gewaltigen Schrei auch. Wir sanken schwer atmend auf die Seite sahen uns in die Augen,- seine Augen strahlten ,- Wouw,- was für ein Sex , sagte Manni und küßte mich zärtlich. . Kurz darauf schliefen wir ein.

Am anderen Morgen , ich stand mit meinem Nachthemdchen bekleidet in der Küche als ich eine Hand spürte die mein Hendchen anhob,- mit seinem Finger von hinten in meine Muschi glitt und zu mir sagte :" Ich glaube , ich muß Dich erst vernaschen,- drückte meinen Oberkörper etwas nach vorne und schob seinen Schwanz von hinten in meine Muschi,- es dauerte nicht lange da wurden mir die Beine weich und ich kam. Nach einer kurzen Verschnaufpause , sein Schwanz steckte immer noch in meiner Pussy ,- drehte ich mich um ging auf die Knie und ließ mich von Manni in den Mund ficken bis Er mir seinen Samen zum schlucken in den Mund

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 847 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Ipsy hat 14 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Ipsy, inkl. aller Geschichten
Email: hartmutanders@freenet.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Ipsy:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Ehebruch"   |   alle Geschichten von "Ipsy"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)