Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Adina, das Spielzeug (fm:Dreier, 915 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jul 08 2021 Gesehen / Gelesen: 7299 / 5723 [78%] Bewertung Geschichte: 8.55 (38 Stimmen)
Meine Freundin sucht eine Abwechslung für mich - und sich. Erstes Kapitel. Weitere folgen möglicherweise.

[ Werbung: ]
natursekt
Natursekt Dating! Stehst du auf Natursektspiele?


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Pacerio Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Kapitel 1

Mein Sperma, das überall auf ihrer Brust und ihrem Bauch verteilt war, trocknet bereits. Wir lachen. Diese Phase, in der noch nicht entschieden ist, ob es eine weitere Runde geben wird. Manchmal stimuliert sie sich, während wir reden und wird dabei so heiß, dass ich auch heiß werde. Dann geht es weiter. Manchmal sind wir so müde, dass wir einschlafen, während wir uns unterhalten.

Sie sieht an ihrem kleinen, straffen Körper herab.

"Ich bin schon eher wie ein Junge, oder?"

"Wie kommst du darauf?"

"Na, der flache Bauch, die flache Brust. Ich meine, es gibt sicherlich mehr Typen, die genau so flach sind wie ich, als Frauen."

Ich lache. "Lustiger Gedanke. Kann schon sein."

Sie hat wirklich kaum Busen, allerdings hat mich das nie gestört.

"Aber du würdest doch sicher ganz gerne mal eine mit richtigen Titten ..."

"Sind deine Titten falsch?"

"Nein, ich meine: eine mit richtig großen Titten. Richtig große Euter, du weißt schon. Die herum baumeln, wenn sie dich reitet. Die sie dir ins Gesicht hängen kann. So richtige Brote, zwischen die du den Schwanz schieben kannst."

Das macht mich natürlich an. Ich merke, wie ich wie ich schon wieder eine Erektion bekomme, und Sarah scheint es darauf angelegt zu haben. Sie weiß, dass er mich verraten wird.

"Sicher ...", sage ich, bin aber unsicher.

Sie kichert.

Das Tolle an Sarah ist, dass ihr Eifersucht völlig fremd ist. Mit ihr kann ich über alle meine Gelüste reden. Deshalb weiß ich, dass ich nicht misstrauisch werden muss. Dass sie mir keine Falle stellt. Sie fragt aus reinem Interesse. Oder aus noch anderen Gründen. Aber sie fragt nicht, um mich bloßzustellen.

"Also, stell dir so eine große, blonde Kuh vor mit einem richtig dicken, breiten Arsch, dann die erste Kurve, Taille und dann wieder eine Kurve: ein Busen, der fast das rote Kleid zum Platzen bringt, das sie anhat. Du siehst schon die Nippel durch, weil sie einfach riesige, super feste Nippel hat, die kein BH und kein Kleid kaschieren kann, wenn sie sich aufstellen. Und die stellen sich verdammt schnell und verdammt oft auf, weil sie schnell und oft geil wird."

Während Sarah redet, nimmt sie meinen nun fast schon wieder komplett hart geschwollenen Schwanz in die Hand, reibt aber nicht daran.

"Stell dir dann vor, sie schließt die Schlafzimmertür und reißt dann ganz hastig ihr Kleid runter, weil es ihr zu warm ist, wie sie sagt, und du siehst sie endlich in ihrer knappen roten Unterwäsche, die eigentlich gar nicht so knapp ist, aber weil ihr Körper so verboten üppig ist, verschwindet die Wäsche fast. Dann macht sie ihren BH auf und ihre schweren Riesentitten sacken nach unten. Du siehst die breiten Brustwarzen, die vor Geilheit gekräuselt und zusammengezogen sind, die steilen Nippel ..."

Sarah hat mich jetzt fest im Griff und reibt an mir. Nach kurzer Zeit merkt sie, dass ich kurz davor bin und sie stoppt. Sie kennt mich lange und gut genug, um meine körperlichen Reaktionen sicher abschätzen zu können.

Als ich zu ihr hinüberschaue, sehe ich, dass sie mit ihrer anderen Hand an ihrer Perle herumspielt. Sie kichert wieder.

"Die Sache ist", sagt sie verschwörerisch, "dass du nicht der einzige

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 58 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon Pacerio hat 4 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für Pacerio, inkl. aller Geschichten
email icon Email: pacerio@gmx.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Pacerio:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Dreier"   |   alle Geschichten von "Pacerio"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english