Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Unser erstes Mal im Club (fm:Dreier, 1066 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Oct 08 2021 Gesehen / Gelesen: 5404 / 3427 [63%] Bewertung Geschichte: 8.78 (40 Stimmen)
Dies war der Anfang von unserem Club-Erlebnissen...

[ Werbung: ]
privatamateure
PrivatAmateure: Bilder, Videos, chatten, flirten, Leute treffen!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Trimmfe Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Unser erstes Mal im Club...

so war"s bei uns...... Wir sind ein ganz "normales" Paar aus der Baseler Gegend. Wir haben uns vor 6 Jahren kennen gelernt und fingen auch gleich damit an, uns um andere Männer zu kümmern. Zuerst waren wir gerne in öffentlichen Saunen unterwegs wobei der ein oder andere Kerl schon mal die Hand an sich gelegt hat. Natürlich unter ihrem zu tun hat sich hierbei schon einiges ergeben. Dies führte schlussendlich sogar einmal zum entdeckt werden durch den Bademeister. Peinlich war"s schon.

Natürlich war dies immer ohne irgendwelche Berührungen von Fremden abgelaufen. Ich, welcher schon in einer früheren Beziehung die MMF Variante leben und lieben gelernt hatte, ist hierbei der treibende Part. Sie, die bisher nur in Träumen den 2-ten Mann spürte wollte es erleben, war sich aber noch nicht sicher wie. Beim Sex spielte der 2-te Mann eine immer größer werdende Rolle und es verging kein einziges Mal mehr bei dem er, der fiktive zweite Mann, uns nicht beide zum Gipfel der Lust brachte. Der Gedanke es mit einem weiteren Mann zu treiben machte sie so unheimlich heiß, dass sie ihre Skrupel und ihre Erziehung vergaß und es immer mehr Wirklichkeit werden sollte.

Also besuchten wir in der nächsten Zeit zuallererst mal einen Club in unserer Gegend. Es war ein vorsichtiges Herantasten ihrerseits. Wir sahen zu wie es die anderen trieben, hatten geilen Sex miteinander und gingen wieder nach Hause. Die Hemmschwelle es vor anderen zu treiben wurde immer kleiner. Auch war es für sie megascharf einer Frau mit 2 oder mehr Männern zuzusehen. Ich denke es war beim dritten Clubbesuch als sich uns ein netter Mann näherte und uns bei P....... in einer Liebesschaukel zusah. Er stand direkt daneben und sah uns zu und rieb sich dezent in der Hose seinen Schwanz. Sie wurde sehr nervös war aber schon so weit in ihrer Erregtheit, dass sie es nicht mehr abbrechen wollte. Ich erkannte meine Chance und nickte ihm unmerklich zu. Er öffnete seine Hose und zeigte ihr stolz seine Männlichkeit. Sie genoss es sichtlich wollte aber nur wie immer keine Berührung von dem Anderen zulassen. So ging es eine Weile, bis er ihr ganz langsam und zärtlich den Arm streichelte. Sie ließ es zu, ich traute meinen Augen nicht.

Die machte er eine Weile weiter wobei er sich kaum merklich immer weiter in Richtung ihrer Brüste bewegte. Irgendwann berührte er ihre Brustwarzen saugte daran und sie genoss es von 4 Händen berührt zu werden während sie von mir weiter gefickt wurde. Es war herrlich für mich dies zu sehen und ich musste mich doch sehr beherrschen nicht zu kommen. Ich p........ sie wie in Trance weiter und er massierte und leckte ihre steinharten Warzen. Dabei berührte er sie wie zufällig immer wieder mit seinem enormen Teil an der Schulter oder an ihrem Arm, was mir natürlich nicht verborgen blieb. Meine Träume wurden war dachte ich bei mir. Es war so geil sie sich winden zu sehen und die Phantasien der letzten Zeit in Wirklichkeit umgesetzt zu erleben. Wahnsinn!!!!!! Auch als er forscher ihre Brüste anfasste und leckte bemerkten wir keinerlei Widerstand von ihr. Sie genoss es in vollen Zügen. Dadurch wurde er natürlich auch ein bisschen forscher und legte seinen herrlichen...... auf Ihren Arm. Da lag er nun das Prachtstück. Und das sah und spürte sie auch. Ich sagte ganz zärtlich und leise zu ihr, dass sie ihn doch bitte anfassen sollte. Bitte wiederholte ich mehrfach. Und plötzlich fasste sie diesen traumhaften fremden S........mit ihrer linken Hand an und rieb ihn wie von Sinnen.

Ich konnte es kaum glauben was ich da sah. Alle meine Träume sah ich in Erfüllung gehen. Sie hatte den ersten Schritt gemacht....weitere würden folgen, dachte ich in diesem Moment und stieß wie ein Wilder in meine Süße. Die Situation machte sie so wahnsinnig heiß, dass es ihr grandios kam. Ihr lautes Stöhnen lies weitere Zuschauer auftauchen und ich konnte es kaum noch aushalten ohne zu kommen. Aber ich beherrschte mich, machte langsamer und genoss wie sie seinen Schwanz mittlerweile mit beiden Händen bearbeitete. Ich sah es ihr förmlich an, wie gerne hätte sie ihn in den Mund genommen..... Sie rieb ihn zart, dann mal wieder ganz fest und es war ein Genuss für mich dieses Spiel mit dem fremden Schwanz zu beobachten während ich sie weiter ganz genüsslich und langsam weiterfickte. Jetzt wollte sie mehr......er sollte auf ihren herrlich großen Brüsten kommen. Ich sah es in ihren Augen. Sie rieb diesen geilen Schaft immer heftiger und geiler und auch ich steigerte wieder mein Tempo. An seinem Gesicht sah ich, dass es nicht mehr lange dauern würde bis es ihm kommt. Sie juchzte wieder ihren Spaß mit den 2 Schwänzen laut heraus und auch der Umstand von ein paar

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 28 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Trimmfe hat 3 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Trimmfe, inkl. aller Geschichten
Email: trimmfe@web.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Trimmfe:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Dreier"   |   alle Geschichten von "Trimmfe"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english