Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Das erste mal im Swingerclub (fm:Verführung, 3117 Wörter) [1/2] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Dec 07 2021 Gesehen / Gelesen: 15434 / 13236 [86%] Bewertung Teil: 8.88 (114 Stimmen)
Dies ist eine kleine Fantasiegeschichte von meiner Frau und mir wie der erste Besuch des Swingerclubs abgelaufen ist. Kleine Anmerkung am Rande, dies ist mein Erstlingswerk. Daher bitte ich euch seit Gnädig und zerreißt mich nicht in der Luf

[ Werbung: ]
privatamateure
PrivatAmateure: Bilder, Videos, chatten, flirten, Leute treffen!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Derbaer Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Das erste mal im Swingerclub

Wir sind Martina und Marc, beide Anfang der 40er und sind schon mehr als unser halbes Leben ein Paar. Beide haben viel in den Jobs um die Ohren, dazu kommen noch die Kids die versorgt sein wollen. So blieb es nicht aus das im Bett nur noch das Standartprogram gespielt wird. Angestachelt durch ein Gerücht das es in unserem kleinen Dorf einen Swingerclub gab, fing ich an mich mit diesem Thema zu beschäftigen. Mit der Zeit gefiel mir der Gedanke immer besser selbst mal einen Swingerclub zu besuchen. Ich hatte auch schon einen Favoriten. Nicht all zu weit von der Heimat entfernt aber auch nicht gleich in der Nachbarstadt. So beflügelt und von der Vorstellung schon geil unterbreitete ich meinen Vorschlag meiner Frau. Diese reagierte zu meiner Enttäuschung natürlich erst mal mit Ablehnung. Nach vielen Gesprächen und betteln könnte ich sie doch noch breitschlagen.

Nun war es endlich so weit. Auf der circa Einstündigen Fahrt zum Club redeten Wir nochmals wie das ganze heute Abend ablaufen soll. Wir gehen gemeinsam hin und schauen uns das ganze mal an. Nehmen ein zwei Drinks zu uns und machen dann miteinander ein bisschen rum. Sollte einer Kälte Füße bekommen, brechen wir ab und fahren wieder heim. Am Zielort angekommen stellten wir das Auto zwei drei Straßen weiter ab und gingen den Rest zu Fuß. Vor der Tür fragte ich nochmals ob alles in Ordnung ist und ob sie wirklich bereit dafür ist. Als dies mit ja beantwortet wurde drückte ich auf die Klingel. Nach einem kurzen Moment hörte man den elektrischen Türöffner.

Wir traten in eine neue Welt ein. Nach ein paar Metern stand im Flur ein kleiner Tresen, an dem eine ältere rundliche Dame saß. Sie beäugte uns kurz und fragte " Neu hier? " " Ja" antwortete ich. Sie erklärte uns kurz das in der ersten Tür links die Umkleide und Waschräume zu finden sind. Auf der rechten Seite geht es dann zur Bar und von dieser kommt man zu den anderen Zimmern. Wir wurden uns da dann schon zurecht finden.

So führte uns der erste Weg in die Umkleide. Meine Frau zog sich einen schwarzen Tanga und den dazu passenden BH an. Oben kam eine leicht durchsichtiges Blüschen darüber, für unten rum entschied sie sich für ein extrem kurzen Röck. Die Krönung für mich waren allerdings die dunklen halterlosen Strümpfe die sie noch über ihre tollen Beine zog. Alleine bei diesem Anblick regte sich schon was in meiner Hose. Wir küssten uns nochmal und gingen in die Bar. Dort stellten wir uns an den Tresen so das wir einen Blick über den Raum werfen konnten. Meine Frau bestellte sich einen süßen Cocktail mit einem ordentlichen Schuss Alkohol. Für mich gab es nur ein Bier, wir wollten ja auch wieder nach Hause kommen. Wir schlürften gerade an unseren Getränken als ein junger Adonis den Raum betrat. Der Junge Herr kam auf direkten Weg zu uns an die Bar, stellte sich als Frank vor und fragte ob er uns etwas Gesellschaft leisten durfte. " Klar warum den auch nicht" antwortete ich kurz. Frank war geschätzt Anfang Dreißig, und sehr sportlich und durchtrainiert gebaut bei einer Größe von 1,85m. Er trug ein eng anliegendes Shirt das seine gestählten Muskeln nicht verbergen konnte, dazu trug er noch eine kurze enge Short in der sich seine Männlichkeit deutlich abzeichnete. Ich beobachtete meine Frau wie sie an ihrem Cocktail schlurfte und dabei Frank musterte. Nachdem ich uns vorgestellt hatte fragte er ob wir das erste mal hier wären. Als wir das bejaten, erklärte er uns das er hier Stammgast sei und könnte uns den Club zeigen und erklären wenn wir nichts dagegen hätten. Darauf meinte meine Frau dies sei eine tolle Idee. Wir tranken unsere Gläser aus und machten uns auf den Weg durch den Club. Wir kamen an einer kleinen Sauna, einem Darkroom und einem SM Zimmer vorbei. Zum Schluss der Führung landeten wir in einem Raum in dem mehrere Betten in kleinen Separateis standen. Frank meinte zu meiner Frau das das Bett im hintersten Bereich das bequemste und größte sei. Nun fragte er sie ob sie nicht mal Lust hätte es Probe zu sitzen. Bevor sie eine richtige Antwort darauf geben könnte, nahm er sie schon an der Hand und zog sie mit in die Richtung. Ich dachte mir nur, da ist einer ganz schön scharf auf meine Ehefrau mal sehen wo das hinführt.

In der kleinen Nische angekommen setzte er sie sogleich auf die Bettkante und zog den Vorhang zu nachdem ich eingetreten war. Nun setzte er sich rechts von meiner Frau hin. Ich beobachtete das ganze erst mal noch im stehen. Er drehte sich leicht zu ihr hin und fragte " Und hab ich zu viel versprochen ist es nicht Ultra bequem?" Meine Frau antwortet " Sehr kuschelig hier". Während der Antwort legte er seine

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 201 Zeilen)



Teil 1 von 2 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon Derbaer hat 3 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für Derbaer, inkl. aller Geschichten
email icon Email: derbaer6x6@web.de
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Derbaer:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Verführung"   |   alle Geschichten von "Derbaer"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english