Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Tina und Tim (fm:Romantisch, 18767 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Dec 17 2021 Gesehen / Gelesen: 7423 / 6787 [91%] Bewertung Geschichte: 9.51 (158 Stimmen)
Tina und Tim sind zwei Nachbarskinder, die wie Geschwister aufwachsen. Doch bei Tina entwickelt sich mehr. Sie überredet Tim, ein Buch zu schreiben, über ihre Gefühle beim Küssen.... Doch es wird mehr daraus und das Buch ein Kassenschl

[ Werbung: ]
natursekt
Natursekt Dating! Stehst du auf Natursektspiele?


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Jessi Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

"Hallo Tina"

"Hallo Tim!"

Wie jeden Morgen begrüßten sich die beiden Teenys aus der Nachbarschaft, als sie sich zur Schule abholten. Schon als Kleinkinder spielten sie zusammen, waren später zusammen in der KITA , besuchten in derselben Klasse die Grundschule und sind jetzt schon in der elften Klasse des Lessing Gymnasiums. Da auch die Eltern der beiden befreundet waren, wuchsen sie wie Geschwister auf. Sie besuchten auch gemeinsam die Tanzschule. In der Schule waren Tina und Tim nicht direkt Außenseiter, jedoch gehörten sie zu keiner Clique. Ihnen ging es gut, doch sie wollten nicht jeden neuen Schrei mitmachen. Ihre Eltern arbeiteten beide, jedoch war ihr Verdienst nicht so immens, dass sie ihren Kindern jeden Wunsch erfüllen konnten. Markenklamotten gab es nur am Wochenende oder zu besonderen Anlässen. Ihre Figur entsprach auch nicht den Schönheitsidealen der Teenager. Beide waren nicht fett, sahen aber auch nicht so aus wie die Backhams. Ihnen war es egal, sie hatten ja sich. Mit ihren Eltern wohnten in einer kleinen Eigenheimsiedlung am Stadtrand.

"Hast du dich gut vorbereitet auf die Klausur heut in Literatur? Ich könnte mir vorstellen, das "Am kürzeren Ende der Sonnenallee" drankommt. Es würde mir so richtig liegen."

"Damit würde ich auch über die Runden kommen, aber wenn "Nathan der Weise" oder so etwas dran ist, dann schalte ich ab. Dafür freue ich mich schon auf übermorgen, Informatik, Zusammenfassung des gesamten Schuljahres."

"Das kotzt mich wieder an, wenn diese ganzen Unterschiede zwischen Soft- und Hardware kommen und dazu noch die Beispiele, dann könnte ich durchdrehen. Hier müssten wir noch einmal zusammen üben."

"Wir lassen den Tag heute erst einmal vorüber gehen und auf dem Heimweg quatschen wir noch einmal darüber."

Auf dem Heimweg verabredeten sich beide noch für den Nachmittag um für die Informatikarbeit zu büffeln. Spät am Abend erreichte Tim noch eine WhatsApp von Tina. "Timmi, ich habe gerade eine wunderbare Website entdeckt. Sie nennt sich 'BOOKRIX'. Du bist zwar nicht ganz so für die Literatur, aber ich denke hier ist auch etwas für dich zum Lesen dabei."

Am anderen Morgen, auf dem Weg zur Schule, wollte Tina gleich wissen, ob Tim sich auf dieser Website eingeloggt habe. Er verneinte und sagte nur zu ihr, das Lesen und Literatur nicht seine Stärken seien und er sich doch viel lieber für das www. interessieren würde. Etwas betrübt vernahm Tina diese Nachricht. Sie dachte, dass sie mit diversen Erotikgeschichten Tim zum Lesen verführen könnten, vielleicht auch zu etwas mehr, doch der Versuch schlug fehl. Der Schultag verlief wie jeder andere auch. Beide fuhren nach dem Unterricht wieder zusammen nach Hause und betrübt schrieb Tina in ihr Tagebuch.

"Mein liebes Tagebuch. Ich habe versucht Tim über ein Bücherportal zum Lesen verführen zu könnten können. Vielleicht hätte auch etwas mehr geklappt, denn es stehen dort wunderschöne erotische Geschichten drin. Wir kennen uns nun schon fast 18 Jahre, haben schon zusammen in einem Bett geschlafen, doch er bemerkt nicht, wie sehr ich ihn wirklich liebe. Ich sehe zwar nicht aus wie ein Topmodel, aber er ist auch kein Adonis. Tim ist hübsch und ich finde ihn süß, aber vielleicht bin ich ihm auch zu fett. Er sagt zwar immer, dass er mich hübsch findet, aber vielleicht will er mich aber auch nicht kränken. Auf meine Brüste starrt er öfters mal, die müssen ihm ja gefallen. Ich habe auch die Größten in unserer Klasse."

Samstag war ein total verregneter Tag. Nach dem Mittagessen surrte das Handy von Tina. Tim hatte eine WhatsApp geschickt. "Hast du Zeit, kann ich vorbeikommen?"

" Ja, gerne ich habe auch lange Weile. "Zwischen zwei Regenschauer machte sich Tim auf den Weg. Gesprächsstoff gab es zwischen den beiden immer. Heute mussten sie erst einmal ausdiskutieren was sie in den großen Ferien anstellen wollen. Einig waren sie sich jedoch in einem Punkt, mit den Eltern fahren wir in diesem Jahr nicht mehr mit. "Wir

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 1958 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Jessi hat 10 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Jessi, inkl. aller Geschichten
Email: jessicamonroe@outlook.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Jessi:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Romantisch"   |   alle Geschichten von "Jessi"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english