Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Eine junge Frau wird verführt (fm:Verführung, 2231 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jan 14 2022 Gesehen / Gelesen: 4674 / 3291 [70%] Bewertung Geschichte: 8.84 (32 Stimmen)
Eine junge Frau mit dicken Titten erlebt den Sex ganz neu

[ Werbung: ]
camdorado
Erotik Chat und Privat Cams!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© garibaldi01 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Mein heißes und strenggeheimes Leben Teil:1

Mein Name ist für diese Geschichte uninteressant, ich bin vor ein paar Jahren erst 20 geworden, aber ich liebe Sex, guten und auch harten Sex. Auch oder vor allem mit älteren Männern, da sie genau wissen wie es geht und in der Regel auch die dickeren 7 größeren Schwänze haben. Ich bin 1,75m groß, habe eine sehr weibliche Figur und meine "Mehrpfunde" an den richtigen Stellen sitzen. Da wären meine dicken Titten, die nur etwas nach unten und zur Seite hängen / zeigen und mein dicker Arsch, sowie meine ziemlich stabilen Beine / Oberschenkel.

Meine Warenhöfe sind etwa 5-6cm groß und glatt, mittendrin sind, oder meistens stehen dort meine etwa 7-8mm dicken Nippel. Die werden gerne bis zu 2cm lang und sind dann auch knochenhart und sehr empfindlich, genau wie meine gesamten Brüste. Meine Muschi, ist immer perfekt rasiert (min. 3mal in der Woche) und sie ist richtig dick / hoch und breit, etwa 6-8cm pro Seite. Meine Schamlippen, sind dick und quellen etwa 2cm weit heraus und sie beginnen vorne langsam an dunkler zu werden. Ich liebe meinen Körper, mit all seinen Rundungen und genieße es zu Hause frei = nackt herumzulaufen. Es gibt kein besseres Gefühl, als wenn meine Titten wunderbar auf und ab wippen und meine dicken Arschbacken hin und her wippen.

Da ich noch studiere, muss ich nur aufpassen, dass ich bei den häufigen Onlinevorlesungen irgendwas Normales und "Unförmiges" trage. Angefickt oder besser ans Ficken gebracht, wurde ich an meinem 16. Geburtstag. Mein damaliger Freund fickte mich die halbe Nacht durch, nachdem alle anderen Gäste gegangen waren. Er war es auch der mich auf den Geschmack von Sperma brachte und mich mit Hilfe einiger Videos im Blasen perfektionierte. Mit 17 ½ traf ich einen Schulkollegen, der mich an dem Abend Anal entjungferte und zeigte, wie gut Anal Sex sein kann. Er unterrichtet mich auch in Handhabung eines Klistiers, was seitdem fest zu meinem Haushalt gehört.

Meine Kleidung kann man als geil und Körperbetonend beschreiben, da ich zu meinem Körper stehe, muss ich ihn auch nicht verstecken. So laufe ich gerne in hautengen und oft etwas zu kleinen Leggins herum, oder auch in sehr kurzen Kleidern. Darunter trage ich ausschließlich sehr knappe und zu 90% Spitze / durchsichtige Stringtangas und puschende BHs, die meine Titten noch besser zur Geltung / zur Schau, stellen. An einem dieser Abende, wo ich mit Freunden ausging, traf ich dann einen älteren Mann, der sich als Rudi vorstellte. Ich trug an dem Abend, einen puschenden Spitzen BH, einen kleinen komplett transparenten String. Dazu eine (theoretisch) blickdichte Strumpfhose, darüber ein (sehr) kurzes Kleid und wie immer Sneakers.

Wir gehen in einen kleinen Club, um etwas zu trinken und vielleicht ein wenig zu tanzen. Da ich alles kann, nur nicht wie eine Dame sitzen, so saß ich auch an diesem Abend sehr lässig in meinem kleinen Sessel. Zwischendurch waren wir auch mal auf der Tanzfläche, um dann aber wieder etwas zu trinken. Irgendwann fiel mir auf, dass an der Bar ein Typ, so um die 40?! Saß und immer wieder und vor allem intensiver zu mir herüberschaute. Ich schaute irgendwann zurück, sehr freundlich und mit einem offenen Lächeln, was er genauso spontan beantwortete. Kurz darauf winkte, so als Zeichen, ob wir etwas an der Bar trinken wollen. Ich nickte, stand dann auf, was er sehr genau beobachtete und ging nun locker und entspannt zur Bar. Dort stellte er sich dann als Rudi vor und meinte: "Das ich sehr beeindruckte hätte, mit meiner Figur, meinem offenen und lockeren Umgang mit meinem Körper. Meinen dicken Titten und / oder vor allem mit meiner dicken und breiten Fotze!!!!"

Das sagte er mir so offen an der Bar, als gerade unsere Drinks kamen und bevor wir anstießen. Ich schaute ihn verwundert an und meinte: "Woher weißt du das alles?!" "Also deine dicken Hupen sind ja nicht zu übersehen!!! Das du deinen Körper und deinen geilen und dicken Arsch liebst, kann man daran erkennen was du trägst, was ich gut finde!!! Und deine geile Fotze habe ich den halben Abend über, von hier aus immer besser betrachten können!!!! Und wenn du dich jetzt hier auf den Barhocker setzt, dann kann ich sie noch besser sehen!!!!" Ich war zwar etwas irritiert, aber nicht wirklich geschockt, da wer mit dem meisten Recht hatte. Nur das mit meiner dicken Muschi irritierte mich etwas, aber ich setzt mich nun auf den Barhocker. Natürlich wieder mit gespreizten Beinen, sodass er meinte: "Du hast wirklich eine wunderbare Fotze!!! Wenn du willst, ich wohne hier um die Ecke in einem Hotel, dann können wir jetzt eine Runde Ficken gehen!!!!" Es irritierte mich

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 134 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
garibaldi01 hat 54 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für garibaldi01, inkl. aller Geschichten
Email: garibaldi01@yahoo.com
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für garibaldi01:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Verführung"   |   alle Geschichten von "garibaldi01"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english