Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Erogeschichten (fm:Verführung, 5621 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jan 14 2022 Gesehen / Gelesen: 5065 / 4291 [85%] Bewertung Geschichte: 9.75 (217 Stimmen)
Sarah schreibt Geschichten für erogeschichten.com und wird von einer Frau verdächtigt mit ihrem Mann anzubändeln. Was dann passiert konnte keiner ahnen.

[ Werbung: ]
transendating
Transendating! Hier findest du Transsexuelle!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Jessi Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Ich sitze am Abend vor meinem PC um für meine Fans wieder eine Geschichte auf erogeschichten@com zu schreiben. Der Frust nagt wieder an mir. Warum machst du das eigentlich. Über 800 Leute haben diese Geschichte gelesen. Die Hälfte davon haben sich vielleicht einen runtergeholt und ein paar schöne Minuten gehabt. Doch bewertet hat mich bisher noch niemand. Es kann doch nicht jeder Sperma oder Mösenschleim an seinen Fingern haben, damit man Angst haben muss, dass die Tastatur verklebt.

Jetzt kommt die erste Bewertung, 1, ich weiß wer es ist. Ein verklemmter katholischer Deutschlehrer. Sein Kommentar, "es ist klar, mindernder Durchschnitt, lerne du erst einmal die deutsche Sprache. Zwischen den Wörtern 18665 und 18666 fehlt das Komma und einmal gehört dort kein Bindestrich rein, sondern man muss dieses in Klammern stellen. Und ausserdem sollte man zu Ehren unserer Ampelregierung auch mal Sex im Freien machen, damit man Wäsche spart."

Ich könnte KOTZEN.

Als nächstes wieder so ein hohles Ei. "Warum schreibst du soviel Scheisse, ich will was vom Ficken lesen, und außerdem müsstest du als Frau wissen das Fotze vorn mit V geschrieben wird."

Mich schüttelt es. Zwei Bewertungen und einen Durchschnitt von 1,5 und das bei reichlich 800-mal lesen. Ich schalte ab und überlege, ob ich weiterschreibe. Doch ich tu es, denn die frivolen Gedanken in meinem Kopf lassen mich nicht zur Ruhe kommen. Kurz vor dem zu Bett gehen schaue ich noch einmal auf mein Portal. Wow, was ist das 9,52. Da müssen doch die Letzten mit 9 oder 10 gestimmt haben.

Sofort klickte ich mein E-Mail Center an. Zwei Bewertungen von Usern in schriftlicher Form. Die sind mir immer am liebsten, wenn es nicht solche Arschlöcher sind wie vorhin. Am meisten freue ich mich, wenn man mir detailliert beschreibt, wie es ihnen gefällt, nicht nur Männer, die hier schnell einmal schreiben, dass sie mich geil finden und mich lecken wollen. Manche wollen mich sogar heiraten.

Mein Freund Benni ist auch wieder mit dabei. "Meine liebe Jenny. Deine Geschichte hat mich wieder völlig aufgewühlt. Warum sagst du mir nicht ob du Mann oder Frau bist? Bist du wirklich so eine heiße Maus. Vielleicht könntest du mir ein wenig meine Schüchternheit nehmen."

Die zweite Mail warf mich aus der Bahn. "Meine liebe Jenny. Deine Geschichte hat mir sehr gut gefallen. Du bekommst 10 Punkte von mir. Melde dich bitte mal. Kuss Gabi." Puh, das kribbelt aber. Es ist wirklich ganz selten, dass sich eine Frau so lieb meldet. Schließlich schlief ich am Abend seelenruhig ein, jedoch nicht ohne zu überlegen, wie meine neue Geschichte weitergehen soll.

Beim Frühstück öffnete ich noch einmal mein E-Mail Center, doch es gab keine neue Nachricht. Betrübt ging ich zur Arbeit. Die nächste Geschichte wird bestimmt besser werden. Im Geschäft hatte ich heute wirklich Hochbetrieb. Ich habe einen Kosmetiksalon und mache alles was mit Schönheit zu tun hat. Maniküre, Pediküre, Körperenthaarung und allgemeine Kosmetik zählen zu meinem Programm. Abends bin ich oft auch noch als Dildofee unterwegs. Doch heute hatte ich frei und wollte weiter für meine Fans da sein. Wieder war eine Mail von Benni im Kasten.

bennizöllner@yahoo. "Meine liebe Jenny, bitte, bitte sag mir ob du Mann oder Frau bist. Ich gebe alles dafür. "

"Mein lieber Benni, die Daten auf meinem Profil stimmen. Ich bin 28 Jahre alt, habe rote Haare, zu meinem übel auch ein paar Sommersprossen, meine BH Grösse ist 80C, manchmal auch D und ich bin blitzblank rasiert. Ich sehe wirklich ungefähr so aus, wie auf dem Bild. Und jetzt wünsche ich dir eine gute Nacht."

Ich freute mich, dass ich wieder einmal für jemanden eine Person geschaffen hatte, mit der er sich in Gedanken amüsieren konnte. Vielleicht schreibt er mir auch zurück, wie er mich in seinen Träumen erlebt hat und ich kann für mich auch noch etwas davon abgewinnen.

Auf einmal eine Mail von sarahzöllner@yahoo. Freudig öffnete ich sie aber mir entgleisten die Gesichtszüge. "Du alte Schlampe, was hast du

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 618 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Jessi hat 10 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Jessi, inkl. aller Geschichten
Email: jessicamonroe@outlook.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Jessi:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Verführung"   |   alle Geschichten von "Jessi"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english