Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Gelebter Exhibitionismus und Voyeurismus (fm:Exhibitionismus, 2433 Wörter) [1/2] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jun 23 2022 Gesehen / Gelesen: 2589 / 1858 [72%] Bewertung Teil: 9.30 (30 Stimmen)
Endlich finden sich 2 Menschen die das Gleiche leben wollen

[ Werbung: ]
lesbentest
Lesbentest! Nur hier Lesbensex PUR! Hier klicken!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Rolf55 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Teil1 Ich gebe zu, onanieren ist eine Leidenschaft von mir seit meiner Jugend und selbst jetzt im Rentenalter macht es immer noch viel Spass. Ausserdem liebe ich es völlig nackt in meiner Wohnung zu sein.

Der Reiz dabei gesehen zu werden macht mich zusätzlich an.

FKK gehört natürlich auch dazu.

Da ich in einer größeren Wohnanlage die aus mehreren Hochhäusern besteht, alleine wohne und die Häuser entweder gegenüber sowie seitlich stehen, kann fast jeder jeden beobachten. Ich wohne im 7. Stock von 14 in "Klein-Manhattan" so nennt sich dieseWohnanlage hier in der Nähe von Köln.

Bei schönen Wetter wichse ich auf meinem Balkon ,die auch nebeneinander liegen, bei schlechtem Wetter meist im Wohnzimmer vor dem grossen Fenster, spiele auch mit Sextoys dabei.

Wieviele Leute mich sehen läßt sich schwer sagen. Auf jeden Fall geniesse ich das sehr. Die Orgasmen sind gewaltig in der Vorstellung gesehen zu werden.

Ab und zu beobachte ich auch andere Menschen Männer wie Frauen die das Gleiche tun. Und wahrscheinlich sind das die , die auch mich beobachten.

Meist liege ich bei schönem Wetter in meiner Hängematte, dort bin ich von den höheren Stockwerken einigermassen gut sichtbar. Ich sehe dann meist die Leute mit ihren Ferngläsern in meine Richtung schauen.

Noch besser ist es für mich nach schräg unten auf die Balkone zu schauen, dort gibt es auch oft Schönes zu sehen.

Neben mir wohnt eine alleinstehende Dame, auch im Rentenalter. Die Balkone liegen nebeneinander. Sie machte wenn wir uns mal im Treppenhaus trafen einen sehr zurückhaltenden Eindruck und huschte immer schnell davon.

Eigentlich sah sie sehr hübsch aus, kleidete sich aber oft wenig modern, sodass ihre üppigen Kurven garnicht wirklich zur Geltung kamen.

Diese überraschte mich neulich vor einiger Zeit, da hörte ich nämlich auf dem Balkon ein summendes Geräusch, das ich zuerst nicht wirklich zuordnen konnte, mich aber neugierig machte.

Ich beugte mich etwas über meine Balkonbrüstung, konnte so aber nur ihre Füße sehen.

Dann nahm ich einen Stuhl , stellte mich drauf und schaute von oben durch eine Lücke bei der Balkonabtrennung.

Ich glaubte es nicht was ich da sah, sie lag nackt im Liegestuhl und bearbeitete ihre buschige Muschi mit einem Vibrator, atmete schwer, unterdrückte ihr Stöhnen.

Wie ich sie da so liegen sah, mit ihren üppigen Brüsten, bekam ich eine Latte. Meine Geilheit war schlagartig geweckt.

Ich holte schnell meinen eigenen starken Vibrator, der auch relativ laut war , legte mich in meine Hängematte und liess meinen Steifen vom Vibrator bearbeiten, dabei fing ich an leicht zu stöhnen, natürlich musste sie nebenan mich als auch den Vibrator hören.

Ich spritzte kurze Zeit später auch heftigst los, liess meinen Gefühlen freien Lauf.

Nebenan war auch heftigstes Atmen zu hören und plötzlich verstummte der Vibrator, dann Stille. Wahrscheinlich genoss sie ihren Orgasmus.

Das war unser erster gemeinsamer nachbarschaftlicher Orgasmus.

Doch wie konnte ich das jetzt ausbauen? Darüber zermarterte ich mir meinen Kopf.

Ich beschloss sie beim nächsten Treffen, einfach mal spontan

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 289 Zeilen)



Teil 1 von 2 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon Rolf55 hat 13 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für Rolf55, inkl. aller Geschichten
email icon Email: wi55@outlook.de
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Rolf55:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Exhibitionismus"   |   alle Geschichten von "Rolf55"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english