Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Der Nachbar (fm:Cuckold, 1783 Wörter) [1/6] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jan 20 2023 Gesehen / Gelesen: 36407 / 29395 [81%] Bewertung Teil: 9.28 (234 Stimmen)
Clara (19) und ich sind zusammengezogen. Eines Tages hat Clara eine interessante Begegnung mit dem sportlichen Senior, der in der Wohnung unter uns wohnt.

[ Werbung: ]
mydirtyhobby
My Dirty Hobby: das soziale Netzwerk für Erwachsene


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Kleiner Luchs Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Unser Nachbar - 1

Meine Freundin Clara (19) und ich (21) waren vor einigen Monaten zusammengezogen. Wir waren bereits seit 2 Jahren zusammen und studierten jetzt beide in einer neuen Stadt, aber nicht zu weit weg von unserer Heimat. Trotzdem hatten wir die Gelegenheit genutzt, jetzt in eine Gemeinsame Wohnung in einem Mehrfamilienhaus zu ziehen. Außer uns wohnten hier noch 5 weitere Parteien. Es war also überschaubar. Clara war mit ihren 19 Jahren eine der jüngsten in ihrem Studium er Medienwissenschaften. Sie hatte hellbraune Haare, die über die Schultern vielen. Vor einiger Zeit hatte sie mal versucht, sie Blond zu färben, doch das war mittlerweile fast alles rausgewachsten. So waren ihre Haarspitzen etwas heller. Sie war 1,68 groß und hatte eine schöne Oberweite. Da sie lange Reiterin gewesen ist- wegen des Umzugs und des Studiums ging das jetzt nicht mehr - hatte sie aber sehr trainierte und schöne Beine. Ich hingegen war etwas größer als sie, hatte dunkle Haare und studierte Geschichte. Mein Name ist Jonas.

In unserer Beziehung lief es grundsätzlich gut. Dennoch hatte ich schon länger die Fantasie, dass ich Clara dabei zugucke, wie sie es mit einem anderen Mann macht. Einmal, während einer Party hatte sie, mehr aus Spaß, mit einem gemeinsamen Bekannten rumgemacht. Dies Geschah mit meiner Einwilligung. Wie gesagt, es war eine Party, und wir hatten alle Spaß.

Dabei ist mir jedoch zum ersten Mal aufgefallen, dass ich es besonders erregend finde, wenn ich mir vorstelle, wie sie es mit einem anderen Mann macht. Ich habe auch schon vorsichtig versucht, das Thema anzusprechen, doch hatte sie nicht so richtig darauf reagiert. Doch dies sollte sich bald ändern.

Eines Tages- wir wohnten nun schon einige Zeit in der neuen Wohnung - kam Clara nachhause und wirkte etwas aufgewühlt, wenn nicht sogar wuschig. Es war ein Warmer tag und sie war wegen der Temperaturen nur leicht bekleidet. Sie hatte ein Top, was einen gewissen Ausschnitt bot, er ihre Brüste sehr betonte. Dazu trug sie eine sportliche, sehr enge Leggins. Wie gesagt, es war sehr warm.

"Weißt du, wem ich gerade begegnet bin?" fragte sie mich, und strich sich durch die Haare. "Ich habe im Flur Herrn Werner getroffen. Du weißt schon, unseren Nachbarn, der unter uns in der Wohnung wohnt." Herr Werner war ein älterer Herr, den ich etwa auf Anfang 60 schätzte. Dafür war er aber noch recht sportlich anzusehen. Ich hatte auch schon gesehen, wie er im gemeinsamen Garten Sportübungen machte.

"Jedenfalls haben wir uns sehr lange und intensiv unterhalten. Er war sehr nett und hat mir viele Komplimente gemacht." Dann druckste sie etwas rum. "Und... na ja, wie soll ich sagen, ich glaube, er hat mir mir geflirtet." Ich war im ersten Moment überrascht, doch dann legte sich plötzlich ein kleiner Schalter in mir um, und ich hörte genauer zu. "Ja, also er hat mir in die Augen gesehen, mich am Arm berührt und die Art, wie er geredet hat, war wie flirten." Sagte sie.

"Du wirkst, als hätte es dir gefallen?" fragte ich. "Weißt du, ja. Irgendwie schon. Bist du jetzt sauer?"

Ich zögerte einen Moment. Dann sagte ich: "Nein natürlich nicht. Du siehst unglaublich gut aus. Das kann ich verstehen, das er mit dir flirtet. Aber war das alles?"

Man merkte, dass Clara unsicher war, ob sie weiter reden sollte. Aber offenbar hatte sie die Begegnung sehr aufgewühlt. Dann redete sie weiter. "Also wir haben dann auch über Sport geredet. Wusstest du, dass er früher sogar Wettkämpfe gemacht hat? Er war Schwimmer, und hat wohl auch mal Boxen gemacht. Und dann hat er mir erzählt, dass er sich in seinem Keller ein paar Geräte aufgebaut hat. Und dann sind wir runter gegangen in den Keller und er hat sie mir gezeigt. Das war erst etwas komisch, aber er war die ganze Zeit so nett und..."

"Und was?" fragte ich freundlich. "Du darfst mich jetzt nicht hassen, aber irgendwie hat sich das auch sehr gut angefühlt, wie er geflirtet hat. Als wir dann unten waren, hat er einige Übungen gemacht. Und seine Muskeln, sahen so gut aus dabei. Ich habe dann gefragt, ob ich sie mal anfassen darf und oh mein Gott. Seine Armmuskeln sind so hart und trainiert. Obwohl er schon etwas älter ist." Ich schluckte und merkte

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 112 Zeilen)



Teil 1 von 6 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon Kleiner Luchs hat 2 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für Kleiner Luchs, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Kleiner Luchs:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Kleiner Luchs"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english