Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Das neue Leben einer Frau als Sexsklavin (fm:Dominanter Mann, 11215 Wörter) [1/18] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: May 08 2023 Gesehen / Gelesen: 25817 / 24153 [94%] Bewertung Teil: 9.52 (50 Stimmen)
Dies ist die überarbeitete Neuauflage meiner Geschichte die ich bereits vor längerer Zeit auf dieser Seite veröffentlicht habe. Der erste Teil erzählt vom Beginn des neuen Lebens, über erste Veränderungen und Erlebnisse bis h

[ Werbung: ]
susilive
Erotische Livecams, heiße Videos und Livecam-Sex


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Exwildsau Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Diese Geschichte ist mein geistiges Eigentum und bis heute nur eine schöne Phantasie. Das Kopieren ist nur nach Rücksprache erlaubt.

"Das neue Leben einer Frau als Sexsklavin'

Wie alles begann:

Sonja kommt wie jeden Tag um ca. 17 Uhr von der Arbeit nach Hause. Ihr Auto, ein kleiner französischer Stadtflitzer, stellt sie ins unterirdischen Parkhaus. Dabei sieht sie, dass der Parkplatz ihres Freundes noch leer ist. Dies heisst für sie, dass die Post noch im Briefkasten ist. Darum macht sie beim Hochgehen den kleinen Umweg zum Briefkasten, der sich im Erdgeschoss vor der Haustür befindet, und holt die Tageszeitung, Briefe und die tägliche Werbepost. Danach geht sie hinein in ihr freistehendes Einfamilienhaus. Die Siedlung in der sie mit ihrem Freund wohnt, besteht aus 4 Einfamilien- und 2 Mehrfamilienhäusern mit einem gemeinsamen Parkhaus, welches sich unter der grossen, für alle nutzbaren Rasenfläche mit offenem, aber gedecktem Gemeinschafts-Partyraum befindet. Ihr Haus ist mit 180 qm Wohnfläche recht gross. Im Erdgeschoss befinden sich ein Kellerabteil, eine Waschküche mit Trockenraum und ein Bastelraum. Dusche, WC, Wohn- und Esszimmer mit offener Küche befinden sich im ersten Stock. Hier geht es auch hinaus auf einen 120 qm grosse Terasse. Im zweiten Stock ist das grosse Bad und drei Zimmer. Eines wird als Büro, eines als Gäste und letzteres als Schlafzimmer genutzt. Mit der Post in der Hand geht Sonja ins Wohnzimmer, setzt sich an den grossen Esstisch und blättert als erstes die Zeitung durch. Wenn sie dabei eine Schlagzeile fesselt, liest sie den dazugehörenden Artikel durch. Ansonsten überfliegt sie die Photos und Überschriften nur. Sie ist mit dem Durchschauen der ganzen Post noch nicht fertig, als es unerwartet an der Tür klingelt. "Wer kann das wohl sein?' fragt sie sich neugierig, während sie zur Haustür hinunter geht. Voller Erwartungen schaut sie durch den Spion. Mit Erstaunen erkennt sie ihren Freund. Schnell öffnet sie und sagt: "Hallo mein Schatz, warum klingelst du? Hast du den Schlüssel vergessen?" Bevor er antworten kann, gibt sie ihm wie gewohnt einen Begrüssungskuss. "Hallo meine liebe Sonja. Nein, ich habe das bewusst so geplant! Ich wollte, dass du mir die Tür wie einem Gast öffnest. Ich hatte heute im Geschäft einen sehr ruhigen Tag. Dabei hatte ich viel Zeit meinen Gedanken nachzugehen und über unsere Beziehung nachzudenken. Diese ist in meinen Augen seit längerer Zeit ziemlich langweilig. Jeder macht sein Ding, geht mehrheitlich seinen eigenen Interessen nach. Gemeinsames wird stark vernachlässigt. Was mich aber am meisten stört ist, dass unser Sexleben in einen Tiefschlaf gefallen ist. Gelinde gesagt; es ist zum Desaster geworden. Unsere wenigen noch stattfindenden 08/15 Handlungen, anders kann ich sie leider nicht nennen, befriedigen mich dabei in keiner Art und Weise. Es ist höchstens noch ein Pflichtprogramm. Da meine Vorstellungen eines Zusammenlebens meilenweit von der Realität entfernt sind, will ich nicht weitere Zeit in unsere Beziehung investieren. Ich bin meine Wunschvorstellungen einer perfekten Beziehung durchgegangen. Mehr und mehr habe ich dabei bemerkt, dass ich an einem Punkt angekommen bin, an dem ich meine Phantasien nicht nur träumen, sondern auch ausleben will. Ohne eine in sexueller Hinsicht meinen Vorstellungen entsprechende Beziehung will ich nicht weiter mit dir zusammen leben. Dieser Wechsel soll ab sofort eins zu eins umgesetzt werden, oder zumindest in diese Richtung geführt werden. Darum werde ich dir jetzt und hier meine neuen Bedingungen und Regeln unterbreiten. Je nachdem, wie du dich entscheidest, überschreite ich diese Türschwelle quasi symbolisch zu unserem neuen Leben und komme ich herein. Die andere Möglichkeit ist; ich werde mich aus deinem Leben zurückziehen und verschwinden. Der heutige Tag wird ein ganz spezieller werden was unsere Beziehung angeht. Er wird unser Leben und vor allem unser Sexleben total verändern. Alles, was ich dir jetzt sagen werde, ist mein voller Ernst. Mein Entschluss steht felsenfest. Es gibt für unsere Beziehung nur diese zwei Möglichkeiten. Sie sind nicht verhandelbar!" Stefan räuspert sich kurz, bevor er weiter spricht:

"Die erste: Ab sofort wirst du nicht nur meine Geliebte, sondern auch meine Sexsklavin sein. Du wirst dich mir bedingungslos unterwerfen müssen. Nur ich bestimme, was du in Zukunft tun und lassen darfst. Die meisten Regeln werden nur sexueller Art sein und unser Leben um 180° ändern. Alles was ich dir in Zukunft sage ist ein Befehl und nicht nur ein Wunsch. Ich erwarte nach einer gewissen Lehrzeit, dass du diese ohne Widerspruch ausführen wirst. Dein geiler Körper wird, mit Haut und Haaren (natürlich nur an den erlaubten Stellen, aber dazu später mehr),

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 1003 Zeilen)



Teil 1 von 18 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon Exwildsau hat 4 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für Exwildsau, inkl. aller Geschichten
email icon Email: exwildsau@gmail.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Exwildsau:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Dominanter Mann"   |   alle Geschichten von "Exwildsau"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english