Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Eine unscheinbare Frau taut langsam auf (fm:Verführung, 2124 Wörter) [2/8] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: May 24 2023 Gesehen / Gelesen: 10128 / 7574 [75%] Bewertung Teil: 9.16 (38 Stimmen)
Meine heiße Bekannte genießt ihr neues Leben immer mehr

[ Werbung: ]
susilive
Erotische Livecams, heiße Videos und Livecam-Sex


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© garibaldi01 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Mein zweites geiles Leben Teil: 2

Mir wurde plötzlich ganz anders, als er sein Handy nahm, ich bedeckte sofort meine Muschi mit meinen Händen. Er schaute mich an und meinte dann: "Nimmst du sie freiwillig weg, oder soll ich dich zwingen?!?!" Ich wusste nicht, was er mit zwingen meinte, also nahm ich die Hände langsam weg. "Braves Mädchen!!!" meinte er nun sanft. Und dann machte er mehrere Fotos von mir, wie ich hier nackt und breitbeinig auf dem Bett lag, es fühlte sich langsam immer besser an. Er schaute nun erneut fordernd zu mir herunter und meinte dann: "So und reiß dir deine geile Fotze weit auf!!!!" Ich dachte erst ich hätte mich verhört, doch er schaute mich so an, als würde darauf warten. So griff mir an meine leicht feuchten äußeren Muschiränder und zog sie langsam auseinander. Er schaute mir interessiert zu und meinte immer wieder: "Weiter - weiter - weiter!!!!!" Ich folgte seinen Anweisungen und es entstand so langsam ein ziemlicher "Spannungs - Lustschmerz!!!" Inzwischen spürte ich deutlich, dass meine Spalte auch etwas offenstand, dann hörte ich auf und schaute ihn abwartend an.

"Was für eine geile Fotze!!!!!" meinte es nun erneut. "Und sei ehrlich es macht dich geile Eheschlampe doch richtig an dich hier so zu präsentieren!?!?!? Mir deine geile und feuchte Fotze so ungeniert zu präsentieren!?!?!?" Ich schaute zu ihm herauf, erneut erschrocken wie er mit und über mich sprach und gleichzeitig erregte es mich erneut und so meinte ich dann: "Ich habe so was noch nie für einen Mann gemacht!!!!" "Das war nicht die Frage!!!! Ich will wissen, ob es dich anmacht!!!!!" Ich konnte nicht anders und so antwortete ich: "Ja es macht mich an!!!!" "Das ist gut, du geile Eheschlampe, darauf können wir beide aufbauen!!!! Du wirst noch viel lernen bei und mit mir!!!!!" Ich konnte es mir gut vorstellen, aber zum Glück wusste ich zu dem Zeitpunkt noch nicht, was ich noch alles bei und von ihm lernen würde. Vielleicht wäre dann auch einiges anders gekommen, aber im Nachhinein muss ich sagen, hatte ich verdammt viel Spaß mit ihm.

Nun lag ich auf dem Bett, meine Muschi weit aufgerissen und er mit seinem Handy vor mir weiter Fotos machend, als ich ihn hörte: "Los zieh jetzt deine geilen Schamlippen auseinander, ich will in deine Lustgrotte schauen können!!!!" Ich glitt mit meinen Fingern über die "glatten" Muschiränder in zu meinen Schamlippen, die schon deutlich hervortraten. Noch nie hatte ich sie zu einem solchen Anlass zwischen den Fingern, dann nahm ich sie und zog sie auseinander. Was für ein Gefühl und was für eine Steigerung meines Lustschmerzes, es war unglaublich und ich stöhnte geil und deutlich hörbar auf. "Ja das gefällt meiner geilen Eheschlampe!!!!!" Und dann kniete er vorm Bett, schaute mir nun mitten und tief in meine aufgerissene Muschi hinein. Als er das Handy in die Hand nahm, meinte er dann: "Was für eine Lustgrotte, nun sehe ich endlich das, was ich gestern nur mit meinem Schwanz fühlen konnte!!!! Einfach nur geil!!!! Und wie gefällt es dir geilen Eheschlampe, dich so ungeniert und offen zu präsentieren?!?!?!" Ich musste schlucken, doch dann meinte ich leise und sanft: "Es gefällt mir gut!!!!" "Geht das etwas präziser, geile Eheschlampe!!!!" "Es gefällt deiner geilen Eheschlampe richtig gut!!!!" antwortete ich nun deutlich hörbarer. "Geht doch, geile Eheschlampe!!!! Jetzt bleib mal so, damit ich dir zeigen kann, wie man eine geile Eheschlampe nimmt!!!!" Oh mein Gott, was machte ich hier nur, ich genoss es irgendwie, mich hier so zu präsentieren, mich so herabwürdigend ansprechen zu lassen, aber es machte mich auch an. Und so kamen die folgenden Worte wie von allein über meine Lippen: "Oh ja Bitte, deine geile Eheschlampe ist bereit!!!! Zeig es mir!!!!" Er schaute mich an, lächelte vielsagend und kam dann langsam ins Bett hinauf, auf dem ich vor Erwartung zitternd lag. Er legte sich zwischen meine weit gespreizten Beine, schaute mir nun noch ein wenig auf und vor allem in meine weit aufgerissene Muschi. Dann küsste er ganz sanft meine feuchten Schamlippen, eine Welle der Lust durchfuhr mich. Langsam legte er nun seine Lippen, um meine Schamlippen, lutschte ein wenig an ihnen und meinte dann: "Du schmeckst verdammt gut!!!!"

Langsam steigerte er nun seine Aktionen, erst lutschte er intensiver an meinen Schamlippen, dann sog er sie in seinen Mund und lutschte an ihnen. All das war neu für mich, so hatte mich noch nie jemand befriedigt, so stöhnte ich langsam immer intensiver dazu. Dann sollte ich erneut meine Muschi weit aufreißen, was ich freudig und erregt auch tat, nun zog er mir meine Schamlippen extremweit auseinander und dabei auch noch in die Länge. Ich stöhnte geil und laut auf, da ich so etwas noch nie erlebt hatte, der geile Lustschmerz fuhr wie ein Blitz durch

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 129 Zeilen)



Teil 2 von 8 Teilen.
alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon garibaldi01 hat 70 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für garibaldi01, inkl. aller Geschichten
email icon Email: garibaldi01@yahoo.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für garibaldi01:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Verführung"   |   alle Geschichten von "garibaldi01"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english