Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Mein Freund Olli (fm:Sonstige, 3614 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Apr 14 2015 Gesehen / Gelesen: 29759 / 24567 [83%] Bewertung Geschichte: 8.85 (85 Stimmen)
Paar hilft Freund aus seiner sexuellen Notlage

[ Werbung: ]
susilive
Erotische Livecams, heiße Videos und Livecam-Sex


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© deschain Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Mein Freund Olli (1)

Olli ist mein bester Freund, aus unserer Jugendclique ist er der Einzige mit dem ich eine wirklich enge Freundschaft habe. Nachdem Bea und ich geheiratet haben, blieb die Freundschaft bestehen und als Bea jeweils mit unseren beiden Kindern schwanger wurde, war er einer der Ersten, der es erfuhr. Auch als er eine Freundin, seine heutige Frau Anke, hatte blieb der Kontakt erhalten. Wir verstanden uns prächtig.

Aber in den letzten zwei Jahren ging eine Veränderung mit Olli vor, er wurde einsilbiger und wirkte öfter irgendwie bedrückt. Unsere Herrenabende wurden seltener. Anke kam schon eine Weile nicht mehr bei seinen seltenen Besuchen mit. Da wir schon immer sehr offen miteinander umgehen konnten und selbst intimstes miteinander besprechen konnten, beschloss ich vor einem halben Jahr meinen Freund unverblümt auf seine offensichtlichen Probleme anzusprechen. Olli druckste erst ein wenig herum, aber nach dem dritten Glas Rotwein brach es dann aus ihm heraus.

Alles begann mit der Geburt des ersten Kindes von Anke und Olli. Wie meine Frau und ich wussten, war das die reinste Katastrophe, der kleine Moritz, war 64 cm groß und hatte einen riesigen Kopfumfang. Eigentlich hätte deshalb die Geburt durch einen Kaiserschnitt erfolgen sollen, aber Anke wurde von den Wehen überrascht und kurz darauf setzten die Presswehen ein. Gerade noch ins Krankenhaus geschafft, wurde es eine sehr schwere Geburt, Anke Scheide wurde stark verletzt und Sie verlor sehr viel Blut. Über eine Stunde musste Sie anschließend genäht und versorgt werden. Das Thema Kinder war eigentlich für Beide erledigt. Aber bereits zwei Jahre später war Anke wieder schwanger. Wie mir Bernhard an diesem Abend erst erzählte, hatte Anke nach der Geburt wieder starke Unterleibsprobleme. Die beiden waren total verunsichert. Olli traute sich nun gar nicht mehr mit seiner Frau zu schlafen, sie hatte beim Geschlechtsverkehr auch schon früher Schmerzen und Bernhard gab sich die Schuld. Denn mein Freund ist mit einem sehr großen Freudenspender ausgestattet. Schon früher in unserer Clique war jeder neidisch auf ihn, nach dem Schwimmen in der Dusche sagte Holger einmal: Mensch Olli, du hast ja einen richtigen Elefantenrüssel". Seitdem hatte er den Spitznamen "Jumbo" weg. Ollis Schwanz ist nicht nur lang sondern auch wirklich ungewöhnlich dick. Zu Bea sagte ich mal nachts im Bett "Ich glaub der Olli mit seinem Schwanz würde dein Fötzchen sprengen". Das er und seine Frau aber wirklich ein Problem damit hatten, war uns nicht bewusst. Jedenfalls war es jetzt so, dass Olli gar keinen mehr hochbekam und Anke jegliche Lust am Sex verloren hatte. Seit zwei Jahren führten die Beiden praktisch nur noch eine platonische Ehe. "Wir waren sogar gemeinsam beim Urologen, der meinte eine normal gebaute Frau könne mein Glied mit einiger Übung gut aufnehmen. Bei Anke jedoch läge ein Trauma vor und durch die relativ starken Verletzungen sei eine schmerzfreie Vereinigung kaum möglich" Seitdem sind die Beiden halt nur noch für die Kinder da, aber ein erfülltes Eheleben haben sie nicht mehr. Nachdem er sich alles von der Seele gesprochen hatte, haben wir uns so richtig betrunken, von früheren Zeiten geschwärmt und uns geschworen unsere Herrenabende ab sofort wieder regelmäßig durchzuführen. Als ich an diesem Abend zu meinem Schatz ins Bett schlüpfte erzählte ich Ihr von den Problemen die unsere Freunde hatten und Bea nahm sich vor, auch mit Anke mal ein offenes Wort zu sprechen. Wir beide hatten nach unserem Abenteuer in dem Swingerclub (siehe Geschichte "Vom Mauerblümchen zur Swingerkönigin) vor einem Jahr beschlossen auf weitere Experimente zu verzichten. Wir waren beide doch zu eifersüchtig und für Abwechslung sorgte seitdem eine große Auswahl an Vibratoren und unsere ausschweifenden Fantasien.

In den Tagen nach unserem Herrenabend dachte ich jedoch immer häufiger an das Wochenende im Swingerclub zurück und in mir reifte so langsam ein Gedanke. Als Bea einige Zeit später von ihrem Treffen ,mit Anke zurückkam und erzählte, dass diese sich total verschlossen gezeigt habe und Bea erklärte das Sexleben von ihr und Olli gehe sie nichts an, wagte ich einen Vorstoß. Ich fragte Bea ob Sie ab und zu noch an das spezielle Wochenende zurückdenke, als Sie bejahte und auch gestand das sie das schon noch manchmal ganz heiß macht, fragte ich sie ganz direkt: " Könntest Du dir vorstellen Sex mit Olli zu haben? Er ist mein bester Freund und ich glaube da dürfte sich meine Eifersucht in Grenzen halten." Bea war geschockt, sie hielt mir vor wie lange wir gebraucht hatten um unsere Probleme von damals in den Griff zu bekommen und unsere Ehe zu retten. Ich entgegnete, dass das mit Olli was ganz anderes sein würde. Bea könnte ihre (und meine) geheimsten Wünsche

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 275 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon deschain hat 6 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für deschain, inkl. aller Geschichten
email icon Email: deschain1@gmx.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für deschain:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Sonstige"   |   alle Geschichten von "deschain"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english