Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Video Cuckold - die Weiterentwicklung des Audio Cuckolds (fm:Cuckold, 2126 Wörter) [2/6] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jan 05 2021 Gesehen / Gelesen: 9455 / 7105 [75%] Bewertung Teil: 9.02 (45 Stimmen)
Auf Audio folgt Video. Leider?

[ Werbung: ]
nightclub
Nightclub EU! Die heisseste Deutsche Porno Filme!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Stefan_1971 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Corona hat vieles blockiert. So auch unser Sexleben. Der typische Schlabberlook im Jogger mit Hemd für Videokonferenzen ist nicht besonders sexy. Unser Sexleben beschränkte sich auf kurze Quickies, da ja jetzt noch weniger Zeit für uns blieb. Die Kinder waren durch das home schooling häufiger Abends noch lange wach und wegen der Kontaktbeschränkungen trafen sie sich auch nicht mehr mit Freunden. An ein intimes Wochenende in einem Hotel war nicht zu denken. Das highlight der Saison war ein Fick im Auto in unserer Garage. Jederzeit hätte ein Kind rein kommen können, zumal die Garage zum Garten offen ist. Da war es aber noch warm... Nach dem letzten Audio cuckold Erlebnis per Telefon ist in dieser Hinsicht auch nicht weiter geschehen. Durch den zweiten lockdown wurde die Situation noch angespannter. An eine Nummer im Auto war schon lange nicht mehr zu denken. Es hat mich daher nicht allzu sehr gewundert, dass Angelika mir nach einem kurzen stehendem Quicky im Bad Ihre Wünsche mitteilte.Ich hatte sie gerade schnell beim Zähneputzen von hinten genommen. Sie hielte es nicht mehr aus und bräuchte endlich Mal wieder eine richtige Ficknacht. Da das in unserer Situation ja nicht ginge, wollte Sie meine Erlaubnis, sich wieder mit Sven treffen zu dürfen. Sonderlich erstaunt darüber war ich nicht. Vielmehr hatte ich mich bereits darauf vorbereitet ;-). Ich hatte in eine hochauflösende Überwachungskamera investiert. Angelika und die Kinder waren sehr verwundert und fragten, wofür die sein solle. Schließlich ist seit Corona ja eigentlich immer jemand zuhause. Daher kam sie nach einem Test wieder in den Schrank. Der Test verlief aber hervorragend. Die Qualität der Bilder war ebenso gut, wie die Audioübertragung. Auch die automatische Benachrichtigung bei Bewegungs- oder Geräuscherkennung konnte perfekt eingestellt werden. Selbst die Nachtsichtfunktion war passabel. Gedacht war die Kamera nämlich eigentlich für den Einsatz als Video cuckold. Ich wollte nicht nochmal nur lauschen dürfen! Daher willigte ich Angelikas Wunsch auf ein Treffen mit Sven ein, mit der Bedingung, dass die Kamera installiert wird. Das musste sie zwar noch mit Sven absprechen, der stimmte aber sofort zu. Er gab mir später auch noch Zugang zu seinen eigenen webcams, die er im Haus installiert hat. Allerdings nur für den Abend. Angelika wusste aber nur von der eigenen Webcam. Den Kindern gegenüber behaupteten wir, dass Angelika eine Freundin besucht. Dass sie die Kamera mitnahm, haben die Kinder nicht mitbekommen. Gegen 18.00 Uhr fuhr sie los. Diesmal war ich perfekt vorbereitet. Schließlich kam es ja nicht überraschend. Als erstes ortete ich Ihr Handy um zu sehen, wo Sven wohnt. Vielleicht konnte ich das ja nochmal verwenden.. Die Kinder waren in Ihren Zimmern. Ich ging in unseren Keller, der als Heimkino eingerichtet war. Mit beamer und Dolby surround. Damit die Kinder nicht plötzlich reinkamen, aktivierte ich noch den Bewegungsmelder im Hausflur. So konnte ich schnell umschalten, falls jemand runterkommen würde. Parallel hatte ich die webcams auf einer App am Handy....

Eine halbe Stunde später kam Angelika bei Sven an. Ich sah dies auf der Webcam von Sven, die er im Wohnzimmer hatte. Die Qualität war beeindruckend gut. Sie hatte sogar eine zoom und Schwenk- Funktion. Das hatte meine Kamera nicht. Wahrscheinlich weil meine Kamera autark im WLAN (oder hotspot vom Handy) lief und nicht an einen Rechner angeschlossen werden musste. Allerdings hatte diese Kamera keine Audiofunktion. Überrascht war ich über den dress von Angelika. Hier ist sie in einem legeren outfit losgefahren, wie es bei einem Mädelsabend zu erwarten ist. Bei Sven kam sie aber ziemlich aufgedonnert an. Knappes shirt, kurzer Rock. Wo hat sie sich nur umgezogen? Die beiden fackelten nicht lange, sondern fielen direkt übereinander her. Meine Kamera blieb noch in Angelikas Tasche. So viel dazu... Anscheinend war auch Sven ziemlich ausgehungert, denn er hielt sich mit Nichts auf. Kein Knutschen, kein Fummeln. Er schob Angelika direkt von hinten an das Sofa, drückte Ihren Oberkörper über die Lehne und schob Ihren Rock hoch. Mit dem zoom konnte ich einen roten string erkennen. Wann hat sie sich den denn geholt? So oft hatte ich schon den Wunsch geäußert, dass sie doch Mal dessous tragen könne. Der Wunsch blieb mir immer verwehrt. Ich erschrak, als ich sah, dass Sven seinen Schwanz rausholte, den string zur Seite schob und seinen Schwanz direkt in ihre Muschi schob. Ohne Kondom! Sie nahm zwar die Pille, aber hatte auch schon ein Kind trotz Pille bekommen. Und welche Krankheiten Sven vielleicht hatte, wussten wir auch nicht. Angelika drehte Ihren Kopf zurück und sagte irgendetwas. Ich konnte wegen der fehlenden Audiofunktion jedoch nichts verstehen. Sven nickte und fing an sie zu rammeln. Ihr Kopf fiel wieder nach vorn. Ich konnte ihr Gesicht nicht sehen, sondern sah nur, wie Sven sie an den Hüften packte und heftig zustieß. Es dauerte gar nicht so lange, bis er auf einmal seinen

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 119 Zeilen)



Teil 2 von 6 Teilen.
alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Stefan_1971 hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Stefan_1971, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Stefan_1971:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Stefan_1971"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english