Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Mein erstes mal als Julia (fm:Schwul, 3205 Wörter)

Autor:
Veröffentlicht: Jun 10 2021 Gesehen / Gelesen: 1498 / 1137 [76%] Bewertung Geschichte: 9.31 (35 Stimmen)
Bernd, ein 53 jähriger Crossdresser möchte anal entjungfert werden und lernt im Internet Richard kennen.

[ Werbung: ]
camdorado
Erotik Chat und Privat Cams!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© JuliaBi Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Mein Name ist Bernd, ich bin 53 Jahre jung, bei einer Körpergröße von 180 cm wiege ich 86 Kg. Ich liebe es schon von jeher Frauenkleidung zu tragen, als Jugendlicher heimlich die Sachen von meiner älteren Schwester, später dann die Kleidung von meiner Frau oder unseren beiden Töchter. Unsere Töchter gehen schon lange Ihre eigenen Wege und wohnen beide mit Ihren Familien in Süddeutschland. Vor 2 Jahren verstarb meine geliebte Frau an Krebs und seit dem lebe ich meinen Fetisch richtig aus. Ihre meisten Kleidungsstücke in Größe 46 passen mir perfekt und auch ihre Schuhe in der Größe 42 passen wie angegossen. Nach und nach habe ich mir einige Accessoires übe"s Internet zugelegt, die mir ein sehr weibliches Aussehen verleihen, eine Echthaarperücke mit Schulterlangem blondem Haar, selbsthaftende Brustprothesen in Körbchengröße D, einige PushUp Hosen mit Silikoneinlagen für Hüfte und Po und über einen bekannten Online Optiker ein Gleitsichtbrille mit roten Rahmen in meiner Sehstärke. Auch meine Garderobe habe ich immer wieder mit neuen Teilen erweitert.

Als 17 jähriger hat mich mein damaliger Fußballtrainer, im angetrunkenen Zustand, zum Männersex verführt. An meinem Po habe ich ihn damals nicht rangelassen. Aber wir haben uns geküsst, uns gegenseitig die Schwänze gewichst und geblasen. Seit dem wusste ich, dass ich auf jeden Fall, zu meinem Fetisch Frauenkleider zu tragen, auch eine sehr starke Bi- Neigung habe. Diese beschäftigt mich in den letzten Monaten immer stärker. Ich träumte nachts davon, mit einem Mann Sex zu haben, mich Ihm hinzugeben, mich ficken zu lassen. Wenn ich dann wach werde, habe ich meistens eine tierische Erektion. Ich kann dann nicht anders, als mich selbst zu befriedigen. Mein Sperma fange dann mit meiner linken Hand auf, um es anschließend, genüsslich abzulecken.

Vor mehreren Wochen meldete ich mich als Julia bei einem Online- Datingportal an. In meinem Profil schrieb ich, "DWT möchte zärtlich und liebevoll entjungfert werden". Ich hätte nie gedacht, dass die Resonanz so groß sein würde. Die meisten schickten mir gleich Fotos von ihren Genitalien oder beschrieben mir blumenreich wie sie mir meinen Arsch aufreißen werden. Ehrlich gesagt, nicht gerade dass was ich suche. Eines Abends hatte ich eine Nachricht von einem gewisser Richard aus Hamburg an. Ganz lieb und nett, unter dem Motto "Hey Julia wie geht es dir? Hast du Zeit und Lust mit mir ein wenig zu Chatten?". Und ob ich Lust und Zeit hatte mit Richard zu chatten. Es entwickelte sich zu einer tollen Unterhaltung, bis spät in die Nacht. Ich erfuhr, dass er als Versicherungsmarkler selbstständig ist und auf Männer steht. Nachdem er mein Profil gelesen hat, war seine Neugier geweckt einen Mann kennenzulernen, der sich als Frau verkleidet. Richard beschrieb sich als 190cm großer und 110 kg schwerer Mann, mit kleinem Bauchansatz. Er besitzt ein Haus am Stadtrand von Hamburg, in dem er wohnt und auch sein Büro hat. Nun war ich neugierig und fragte Richard nach einem Foto von ihm. Er schickte es mir auf meine E- Mail Adresse und es verschlug mir die Sprache. Das Foto zeigte mir einen attraktiven, gepflegten, grauhaarigen Mann, in einem schwarzen Anzug. Kurz gesagt, einfach zum anbeißen. Auch ich suchte ein Foto von mir raus, dass mich im meinem Frauenoutfit zeigte. Ich bin darauf perfekt geschminkt, trage ein enges, schwarzes Cocktailkleid, welches meine weiblichen Mogelkurven richtig gut zur Geltung bringt. Dazu trage ich schwarze Pumps von Tamaris, mit einem 9 cm hohen Absatz. (Ich liebe Schuhe von Tamaris, die sind so geil gepolstert, dass Frau/ Mann Stunden darauf laufen kann). Richard hat es wohl erst mal die Sprache verschlagen, denn eine ganze Zeit kommt von ihm überhaupt nichts. Dann fragte er: "Und du bist dir sicher, dass du von Geburt ein Mann bist? Ich glaube ich muss dich kennenlernen Julia, komm mich bitte besuchen". Nun war ich es, der sprachlos war und ich bat Richard um Bedenkzeit, die er mir gerne einräumte.

Die ganze nächste Woche telefonierten wir jeden Abend. Richard hat eine tiefe, warme, angenehme Stimme, die meine Knie weich werden ließ. Am Freitag fragte er mich dann ob ich mir sein Angebot überlegt hätte. Ja, ich hatte es mir überlegt, auch ich wollte diesen Mann unbedingt kennenlernen. Da in drei Wochen Pfingsten ist, verabredeten wir, dass ich am Freitag vor Pfingsten zu Ihm nach Hamburg komme.

Am Mittwoch vorher habe ich einen Termin ich einem nahegelegenen Cosmetikstudio, in welchem ich Stammkunde bin. Gelegentlich muss meine männliche Körperbehaarung bekämpft werden. Beate, die Besitzerin begrüßt mich mit einem Glas Prosecco und einem Küsschen auf die Wange, "Na süßer, soll ich mal wieder deinem Pelz zu Leibe rücken?" Ich grinse Beate an " Ja Herzchen das volle Programm, ich habe ein Date". "Ohh

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 240 Zeilen)



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
JuliaBi hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für JuliaBi, inkl. aller Geschichten
Email: Julia.Bi@web.de
Ihre Beurteilung für diese Geschichte:
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für JuliaBi:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Schwul"   |   alle Geschichten von "JuliaBi"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)