Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Der Puppenspieler Teil 1 (fm:Dreier, 1248 Wörter) [1/2] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Oct 08 2021 Gesehen / Gelesen: 6271 / 4057 [65%] Bewertung Teil: 8.81 (47 Stimmen)
Eine Dame wird von zwei Männern Verwöhnt, während ein dritter Herr das Geschehen kontrolliert und den Anblick geniest.

[ Werbung: ]
privatamateure
PrivatAmateure: Bilder, Videos, chatten, flirten, Leute treffen!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Cindy Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Ein halb dunkler Raum in Rot und Schwarz gehalten. Große und schwere Bilder an den, mit roten Seidentapeten bezogenen, Wänden.

Ein dunkler Holzboden mit großen Dielen und einem dicken Teppich in der Mitte des Raumes.

Auf dem Teppich steht ein großer mächtiges Bett mit vier massiven Säulen aus ebenfalls dunklem Holz.

In einer dunklen Ecke des Raumes steht ein bequemer und mächtiger Sessel mit Lederbezug. Direkt daneben ein kleiner Tisch aus Holz und eine Lampe mit Schirm die auf das Bett gerichtet ist.

Im Sessel sitzt ein Aufmerksamer, attraktiver Mann in einem feinen Anzug und einem Glas in der Hand. Er hält das Glas am oberen Rand und lässt es leicht kreisen. Der Goldbraune Inhalt bewegt sich geschmeidig an der Glaswand entlang.

Sein Blick ist auf das Bett gerichtet und seine Augen funkeln und blitzen bei dem, was er beobachtet.

Seine Finger streichen über seine Lippen, die durch seine Erregung leicht geöffnet sind.

Die schweren Möbel, der Teppich und die edlen Tapeten und Bilder , sowie die indirekte und warme Beleuchtung, lassen eine angenehme Atmosphäre im Raum entstehen...

Aus Richtung des Bettes, mitten im Raum, sind mal mehr und mal weniger laute aber eindeutige Geräusche zu hören.

Eine schöne Dame mit längeren, hellbraunen Haaren kniet auf der dicken Matratze. Sie trägt einen schwarzen Spitzen Bolero mit langen eng anliegenden Ärmeln... ihr Busen liegt frei und die Brustwarzen stehen vor Erregung hart nach vorne. Der glatte Bauch ist nicht bedeckt, erst der Spitzenrand des Höschen rahmt ihn ein. Der schwarze Slip ist hinten mit einem Seidenband geschnürt und hat an der Vorderseite einen passgenauen Eingriff. Der Stoff ist aus feiner Spitze mit einem Rosenmuster auf dem sogar die Dornen erkennbar sind.

Ihr Gesicht ist um die Augenpartie von einer kleinen schlichten Maske bedeckt. Diese lässt ihren Blick jedoch nicht weniger flammend aufleuchten. Die braunen Augen funkeln und glitzern feucht vor Lust und Begierde.

Ihre Haut ist glatt und geschmeidig. Die Hände auf ihrem Körper können nicht von ihr lassen.

Ein paar kräftige Hände mit starken großen Fingergliedern umfassen ihre straffen Brüste. Das feste zugreifen der Hände, lässt ein lautes Stöhnen durch den Raum dringen.

Der Mann im Sessel, nahe des Bettes hält kurz inne und atmet tief. Das Stöhnen dringt durch seinen Körper, bis aufs Mark.

Der Mann zu diesen beiden Händen, liegt auf dem Rücken unter der Dame. Sie sitzt auf seinen Hüften und sein harter und großer Schwanz dringt tief in sie ein.

Das leise feuchte Schmatzen beim berühren ihrer Schenkel auf seiner Leiste lässt einen angenehmen Grundton durch den Raum schwingen.

Seine Atmung ist laut und tief, die geschlossenen Augen lassen auf vollen Genuss des Gefühls, schließen...

Die Hüfte der Dame wird von zwei weiteren großen Männerhänden umfasst.

Diese sind mit langen und schlanken Finger, die die Hüfte fast komplett umrunden. Die Fingerspitzen sind fest in den Körper gepresst und kontrollieren die Bewegungen der Dame vollkommen, ohne Möglichkeit auf Gegenwehr.

Die Arme des Mannes sind Stark und Definiert. Die Anspannung der Muskeln und Sehnen ist bei jeder Bewegung deutlich zu sehen. Er hält seinen Griff fest und ohne Zögern.

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 95 Zeilen)



Teil 1 von 2 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Cindy hat 5 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Cindy, inkl. aller Geschichten
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Cindy:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Dreier"   |   alle Geschichten von "Cindy"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english