Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

ein missverständniss? (fm:Cuckold, 3519 Wörter) [7/8] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jan 14 2022 Gesehen / Gelesen: 1803 / 1344 [75%] Bewertung Teil: 8.94 (16 Stimmen)
immer neue erfahrungen kommen hinzu...

[ Werbung: ]
lesbentest
Lesbentest! Nur hier Lesbensex PUR! Hier klicken!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Werner31 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

das treffen mit den beiden sollte allerdings dann in einem hotel statt finden, da es dann gemütlicher, bei licht und entspannter sein sollte, ausserdem eine dusche da war. zu hause wollten wir und sie, es auch nicht und die planung ergab ein treffen in 4 wochen.

ein oder 2 wochen später kam ich am freitag etwas später ziemlich gestresst nach hause und ich merkte das meine frau schlechte laune hatte. nun ja , das kommt halt mal vor und als ich sie fragte, was denn sei, meinte sie nur : nichts, du könntest ja auch mal bescheid sagen usw. nach dem schweigsamen abendessen war die stimmung immer noch nicht besser und wir setzten uns vor den fernseher.

vom programm hab ich eigentlich nichts mitgekriegt, da ich immer dachte, welche laus meiner madam über die leber gelaufen sei...

sie stand plötzlich auf und ging ins bad, mit den worten, ich mach mich bettfertig. ups, was war bloss los?

da brummte ihr handy , was auf dem tisch vor mir lag, und ganz automatisch schaute ich drauf.

da stand nachricht von karl... eigentlich gehörte sich das nicht und wir hatten keine geheimnisse vor einander, doch durch die schlechte launestimmung, dachte ich, schau mal was der will und öffnete die sms.

da stand: KANN ICH JETZT KOMMEN ?

ich wurde wach....... als meine frau aus dem bad kam, sagte ich:

es tut mir leid, und entschuldige bitte, aber dein handy ging eben und ich habs gelesen, hier....

sie schaute mich mit grossen augen an und las....

dann sagte sie , ja so ist das, wenn man unangemeldet zu spät kommt....

ich verstand nur bahnhof und sagte: jetzt komm mal her und dann sprechen wir, bevor wir uns hier zerfleischen...

sie setzte sich zu mir und drückte sich im nachthemd an mich, mit einer kullerträne fing sie langsam mit pausen, an zu erzählen:

es sollte so schön werden,.......... der karl ist ein ganz lieber, mit dem sie schon länger chattet und sie hätte ihm erzählt, das ich so gerne mal sehen würde wie ein anderer kerl sie angrabscht und vielleicht verwöhnt.

und sie haben vereinbart, dass er heute abend her kommt, sie aber vorher mit mir spricht.

und nun sei ich so spät gekommen und sie hatte jetzt gar keine chance und zeit mit mir zu sprechen, es sollte doch eine überraschung sein......

ich wäre ja auch zu kaputt und es war dumm von ihr und sie muss jetzt dem eben absagen...

also, ich war baff und froh, das mir meine frau alles sagte und sagte erstmal nix.

als sie dem karl geantwortet hatte, nahm ich sie in den arm und sagte, ich bin heute wirklich geschafft, aber morgen sieht die welt wieder anders aus und da überlegen wir uns was.

wir gingen schlafen und alles war okay.

am nächsten morgen ging ich nach dem frühstück an den pc und fragte , ob sie mir mal den chat mit karl zeigen könnte und ich las die letzten passagen.

er war wirklich nett und ich schaute mir sein profil an, dort stand jedoch, er suchte eine feste sexbeziehung, da seine frau ihm das nicht gibt, was er sich wünsche.

ich zeigte das meiner frau und sagte, der gute ist nicht so harmlos, der

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 427 Zeilen)



Teil 7 von 8 Teilen.
alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Werner31 hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Werner31, inkl. aller Geschichten
Email: werner31verh@gmx.de
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Werner31:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Cuckold"   |   alle Geschichten von "Werner31"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english