Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Meine Frau in Prag (Teil1) (fm:Gruppensex, 3212 Wörter) [1/3] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: May 28 2022 Gesehen / Gelesen: 14725 / 13035 [89%] Bewertung Teil: 9.32 (152 Stimmen)
Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass sich ein Städtetrip so entwickelt. Meine Frau zeigt ungeahnte Seiten. Könnte auch unter Cuckold oder Ehebruch stehen

[ Werbung: ]
camdorado
Erotik Chat und Privat Cams!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Dexter Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Mein Frau Karin, 34 und ich (Chris, 39) sind seit nunmehr 15 Jahren ein Paar und haben in dieser Zeit zwei Kinder bekommen und ein Haus gebaut. Die klassische mittelständische Familie also. Naturgemäß gab es in dieser Zeit auch immer wieder Phasen, in denen sexuell eher Flaute herrschte. Wir haben es jedoch immer wieder geschafft uns wieder neue Elemente ins Schlafzimmer zu holen, um das Liebesleben wiederaufzufrischen. Hierzu gehörten verschiedene Toys, aber auch sexy Lingerie für meine Frau. Generell schafft es Karin auch nach allen den Jahren immer noch, mich unfassbar geil zu machen. Trotz der beiden Kinder hat sie immer noch eine sehr schöne, weibliche Figur. Ihre großen Brüste sind zwar nicht mehr ganz so fest wie vor 15 Jahren, aber noch immer ein absoluter Traum. Und auch ihr weiblicher Po führt immer wieder zu begehrenden Blicken anderer Männer. Wenn sie es besonders darauf anlegt mich richtig scharf zu machen, zieht sie entweder halterlose Strümpfe, oder einen Fishnet Bodystocking an. Sie weiß genau, dass ich dann ausschließlich mit meinem Schwanz denke. Dieser ist eher durchschnittlich geraten und mit seinen 16 Zentimetern in der Länge wirkt er eher dick als lang. Karin hat sich zwar nie beschwert, aber ich habe schon gemerkt, dass sie auf den 23cm Dildo den ich für unsere Spielchen im Schlafzimmer gekauft habe, anders reagiert, als auf meinen Schwanz. Mich selbst macht es auch wahnsinnig geil zu sehen, wie sie abgeht, wenn ich ihr den Dildo reinschiebe. Körperlich neigte ich schon immer zu Übergewicht, aber Corona hat mir den Rest gegeben. Ich war inzwischen regelrecht fett - was Karin jedoch nie wirklich zu stören schien, außer im Hinblick auf meine Gesundheit. Ich selbst fühlte mich jedoch nicht wohl und habe auch mehr und mehr mit Minderwertigkeitskomplexen zu kämpfen.

Ich selbst war auch schon länger neugierig darauf, sexuell aus dem gemeinsamen Schlafzimmer rauszukommen. Als ich jedoch die Idee Swingerclub vorbrachte, führte dies zu einem schlimmen Streit, da Karin mir unterstellte, dass ich nur scharf darauf wäre mit einer anderen Frau zu schlafen. Alle Beteuerungen meinerseits, dass es mir um eine gemeinsame Erweiterung unseres sexuellen Horizonts geht halfen nichts, weshalb ich das Thema danach nicht mehr anschnitt. Karin selbst äußerte nie Interesse in diese Richtung, weshalb ich es damit auch gut sein lies.

Was uns schon immer verband, war die gemeinsame Leidenschaft fürs Reisen, weshalb wir es nach Ende der Corona-Beschränkungen nicht nehmen ließen, schnellstmöglich einen gemeinsamen Städtetrip für ein verlängertes Wochenende zu buchen. Diesmal sollte es uns nach Prag ziehen, da wir dort beide noch nie gewesen sind. Die Kinder konnten bei den Großeltern bleiben.

Nachdem wir uns am ersten Tag nach der Anreise zunächst einige der schönen Sehenswürdigkeiten angeschaut haben, gingen wir zunächst zurück ins Hotel, um noch mal zu duschen und uns umzuziehen, bevor wir abends schön essen gehen wollten. Als ich aus der Dusche kam, saß meine Frau schon fast komplett angezogen, jedoch mit kurzem Rock und den von mir so geliebten halterlosen Strümpfen da. Mein Schwanz meldete sich direkt und begann sich aufzustellen. Meine Frau registrierte es sofort mit einem frechen Grinsen und meinte zu mir "Na, da freut sich aber einer mich zu sehen." Ich ging umgehend zu ihr und begann ihre Beine zu streicheln, woraufhin sich meine Frau zurücklehnte, wodurch ich ihr besser unter den Rock blicken konnte. Sie hatte einen sexy schwarzen Slip an. Doch was war das blitzte da nicht nackte Haut durch? Der Slip hatte eine Öffnung, wodurch ich die blankrasierte Muschi meiner Frau sehen konnte. Jetzt war es um mich endgültig geschehen, ich lies meine Hand weiter unter den Rock meiner Frau gleiten und griff ihr mit der anderen direkt ins Dekolletee, um ihre wundervollen Titten zu massieren. Jedoch abrupt stoppte mich meine Frau. Sie schob meine Hände zurück und meinte nur fies grinsend: "Vorfreude ist die schönste Freude. Wenn wir nach dem Essen nach Hause kommen, darfst du mich vernaschen." Mit steinhartem Schwanz sah ich sie ungläubig an und war zunächst tatsächlich ein bisschen sauer. Wie konnte sie sich erst so aufbrezeln und mich dann vollkommen aufgegeilt am langen Arm verhungern lassen? Ich entschied mich jedoch dagegen meinen Ärger zu formulieren, da dies möglicherweise dazu geführt hätte, dass sie auch nach dem Essen keine Lust mehr auf Sex hat, was es dringend zu vermeiden galt.

Nach einem wunderbaren Essen, tranken wir in einer Bar neben dem Restaurant noch einige Cocktails. Unsere Stimmung war entspannt und gelöst. Wir genossen es, nach zwei Jahren mal wieder einfach als erwachsenes Paar gemeinsam in einer fremden Stadt zu sein und uns

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 246 Zeilen)



Teil 1 von 3 Teilen.
  alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon Dexter hat 3 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für Dexter, inkl. aller Geschichten
email icon Email: dextermorgan1981@yahoo.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Dexter:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Gruppensex"   |   alle Geschichten von "Dexter"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english