Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

TEIL 22 Auch Maria muss lernen, aber kein Spanisch (fm:Dominante Frau, 8893 Wörter) [22/24] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jun 20 2022 Gesehen / Gelesen: 1770 / 946 [53%] Bewertung Teil: 8.80 (10 Stimmen)
Maria bereut einen Fehler und der Mädelsnachmittag endet in einer Überraschung für Michael im Bett

[ Werbung: ]
camdorado
Erotik Chat und Privat Cams!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© MichaNRW Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

TEIL 22 Auch Maria muss lernen, aber kein Spanisch

Irgendwas plätschert auf mich herab, ich werde wach und sehe in einen Urinstrahl der Herrin Nadja. Auch Maria neben mir ist nass geworden und Lena wird auch wach. "Michael dusch dich und komm zu mir, ich will ficken! Die Nutten machen das hier sauber!" Ich rette mein Handy vor der Nässe und sehe, dass es gerade 6 Uhr durch ist. Ich bin gerädert. Aber mein Schwanz steht. Ab unter die kalte Dusche, dann auf Toilette, den Schwanz nochmal abspülen und rüber ins Zimmer von Loredana und Nadja. Lora scheint noch zu schlafen und ich schlüpfe unter die Decke von Herrin Nadja. Sie will das volle Programm, Zungenküsse, Fingern, sie dreht sich in die 69 und wir verwöhnen uns Oral. Dann soll ich sie Missio, später Doggy nehmen. Dass Lora nicht wach wird wundert mich, aber jetzt dreht sie sich zur Wand und versucht weiter zu schlafen. Ich kann nicht mehr und spritze in Nadja ab, als sie auch kommt. Ich lege mich danach auf den Boden damit sie über mich steigen kann und mein Ejakulat aus ihr lecke, denn Sperma sollte da ja keines mehr drin sein. Nadja schüttelt mit dem Kopf, "Nein, schicke mir die Nutte Maria dafür. Ich habe ihre Zickerei gestern mitbekommen. Und sie soll Klammern mitbringen." Ich bin überrascht, aber auch erfreut. Ich springe auf und bringe Maria die frohe Botschaft. Die ist noch mit dem Trocknen der bepissten Matratze beschäftigt. Ich drücke ihr die drei bösen Klammern in die Hand und gebe ihr noch einen Klapps auf den wackelnden Arsch. Fast gleichzeitig kommt Lora aus dem Zimmer, kommt auf mich zu und klebt mir eine: "Dafür, dass du mich geweckt hast!" und verschwindet auf Toilette. Ich ziehe mich an und hole Brötchen für alle. Als ich wieder komme sitzen die meisten schon am Tisch und freuen sich über die Backwaren. Er riecht nach frischem Kaffee und die Welt scheint in Ordnung. Nadja lässt aber nicht locker und bringt das Thema von gestern nochmal an: "Viki, wie sollen wir denn zukünftig verfahren, wenn sich eine Nutte weigert eine Buchung zu machen?" Mir fällt jetzt erst auf, dass Maria mit den Klammern an den Nippeln dasteht. Viktoria ist noch nicht ganz wach, "ja, da sollten wir eine nach Wirtschaftlichkeit abgestufte Vorgehensweise entwickeln." Jetzt kommt als letzte auch Lisa an den Tisch. "Guten Morgen ihr Süssen!" Es gibt ein Küsschen für Viki und einen bösen Blick für mich, nachdem sie feststellt, dass mein Penis nicht richtig hart ist. Ich fange an ihn zu bearbeiten.

"Stufe 1 hatten wir je gestern mit unserem Mimöschen Maria die nach einer anstrengenden Buchung keine mehr machen wollte. Ich habe ihr das Doppelte was es uns gebracht hätte von Ihrem Konto gebucht. Sie sollte darüber nachdenken, denn gestern und vorgestern hat sie selbst alles umsonst gemacht." Maria schaut nach unten und kämpft mit den Schmerzen der Nippelklammern. Viktoria fährt fort: "Zudem muss ich ja eine Entscheidung treffen welche Nutte mit in den Urlaub darf: Wir haben 8 Tickets gebucht: Michael, Pavel, Lora, ich, Nadja, Lisa und zwei Nutten. Klaus habe ich einen Extra-Flug gebucht, er kommt ein paar Stunden später nach." Jetzt wendet sie sich an die Sklavinnen, dafür steht sie auf und geht mit der Tasse Kaffee in der Hand an ihnen vorbei. "Wer von euch will denn überhaupt mit?" Ich, sowie alle Mädchen heben die Hand. "Ist das denn morgen auch noch der Fall? - Als ich nämlich gestern gefragt habe ob ihr für mein neues Auto auf den Strich gehen wolltet, habt ihr auch alle ja gerufen!" Jetzt stoppt sie bei Maria und zieht an die eine Klammer mit er freien Hand brutal nach oben. Zwar versucht Maria auf Zehenspitzen dem Zug nachzugeben, aber da sind ihre Möglichkeiten begrenzt. Reflexhaft will sie mit den Händen Herrin Viktorias Hand festhalten, die das im Ansatz durch einen bösen Blick unterbindet. "Wag es nicht mich anzufassen du wertloses Stück Dreck!" Trotzdem lässt Viktoria nicht nach und Maria fliessen die Tränen. "Bitte Herrin, das wird nicht mehr vorkommen." Presst sich die Geschundene durch die zusammengepressten Lippen. "Nein?" "Nein, Herrin, nie mehr!" "Würdest du denn gerne nochmal zu dem Kunden mit den 550 Euro?" Einen Moment Pause. "Jaaa, Herrin, sehr gerne, wenn Sie das wollen, natürlich jederzeit. Bitte .... Es ... tut .... Sooo ..... weh ....!" Viktoria lässt nicht nach. "Hm, was soll ich machen, wenn du mal wieder rumzickst?" "Bitte, biiiitttte .... schlagen Sie mich, aber....es wird niiie mehr passieren. Ich ficke, für sie wen und wann sie wollen, jeden! Biiiitte!" Viktoria, lässt die Klammer los und nippt an ihrem Kaffee. "Hm, ich fand das klang überzeugend, was meint ihr?" Maria laufen die Tränen übers Gesicht aber sie wagt es nicht ihre Brust oder die Klammer anzufassen. Sie atmet schnell. Auch Lena und Jenny schauen entsetzt. Lisa greift nach einem Körnerbrötchen und meint: "Naja ungestraft sollte man es ihr aber nicht durchgehen lassen und wenn ich ehrlich bin Lena benimmt sich ordentlich. Wie wäre es, wenn die zwei sich meine Scheiße täglich teilen?" Nadja, kaut noch und

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 758 Zeilen)



Teil 22 von 24 Teilen.
alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon MichaNRW hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für MichaNRW, inkl. aller Geschichten
email icon Email: reisefix@gmx.net
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für MichaNRW:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Dominante Frau"   |   alle Geschichten von "MichaNRW"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english