Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Heiße Bekannte entwickelt sich zur Sexbombe (fm:Verführung, 1629 Wörter) [4/4] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Jun 22 2022 Gesehen / Gelesen: 3119 / 1904 [61%] Bewertung Teil: 8.88 (17 Stimmen)
Meine heiße und geile Nachbarin wird immer lockerer

[ Werbung: ]
nightclub
Nightclub EU! Die heisseste Deutsche Porno Filme!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© garibaldi01 Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Meine heiße Nachbarin Teil:4 (wild und hemmungslos)

Wir liegen nun in meinem Bett, küssen uns intensiv und ich massiere ihre geilen Brüste dazu. "Mhmm, das ist so ein gutes Gefühl!!!" gurrt sie geil dazu. Langsam schiebe ich meine Hand in Richtung ihrer heißen Muschi, um diese nun intensiv zu streicheln und zu massieren. Ich dreh mich langsam zu ihr herum, sodass ich über ihr kniee, so kann ich nun ihre Brüste noch besser massieren. Ich sehe es ihren Augen an, wie sehr sie es genießt, ich knete und massiere weiter ihre geilen Brüste, zwirbele ihr dabei auch immer wieder ihre steinharten Nippel. Zwischendurch beuge ich mich vor, um ihr in die harten Nippel zu beißen oder sie mit den Zähnen schön langzuziehen, dabei stöhnt sie immer geiler.

Ganz langsam lecke und küsse ich nun von ihren Brüsten über ihren Bauch, hinunter zu ihrer heißen Muschi. Sanft küsse ich nun ihre Muschiränder und ihre Schamlippen, um ihr dann sanft meine Zunge in ihre Spalte zu schieben. Sie ist wunderbar feucht und ihr Muschisaft schmeckt fantastisch und so lecke ich weiter ihre Muschi und sauge sanft an ihren Schamlippen. Ich spüre, wie sie langsam feuchter und geiler wird, denn ihre Schamlippen vibrieren etwas mehr und sie schiebt mir langsam ihr Becken immer fordernder entgegen. Während ich nun langsam ihre Schamlippen und auch ihren geschwollenen Kitzler immer intensiver lecke und lutsche, kommt sie unerwartet intensiv und bebend.

Ich überlege nun ein paar Sekunden, dann lecke und lutsche ich noch etwas ihre geile Muschi, bevor ich dann ihre Beine ein wenig hochnehme. Sanft lecke ich nun den unteren Teil ihrer feuchten Spalte und ihren Damm, der bei den Geburten geschnitten wurde. Um mich dann ganz langsam ihrer zarten Rosette zu nähern, die ich nun mit der Zunge immer wieder umrunde, was sie widerstandslos geschehen lässt. Im Gegenteil, sie gurrt sanft dazu, auch noch als ich mit der Zunge immer wieder mal gegen die Rosette drücke. So erhöhe ich etwas den Druck und auch die Intensität, wobei ich auch immer wieder u ihrer heißen Muschi zurückkehre. Langsam lasse ich ihr Becken wieder herunter, um ihr nun erst 2 und wenig später 3 Finger in ihre feuchte Muschi zu schieben. So befriedige ich sie nun sanft und dann immer fordernder, bis ich einen, nun schön feuchten, Finger wieder herausziehe. Ganz langsam umkreise ich mit ihm nun ihre Rosette, um ihn dann, kurz bevor sie erneut kommt, sanft in ihren Anus zuschieben. Sie stöhnt laut und geil auf, kommt Sekunden später erneut, dabei schiebe ich ihr den Finger nun deutlich weiter in ihren Anus hinein. Sie atmet schwer und Stoßweise dazu, schaut mich irritiert an und meint dann: "Was machst du gerade?!?!" Ich schaue sie beruhigend an und antworte sanft: "Ich habe dir einen Finger in deinen geilen Hintern geschoben!!!! Möchtest du das ich ihn heraus ziehe, oder soll ich ihn dort lassen?!?!"

"Es fühlt sich komisch, aber irgendwie auch gut, an!!!! Ich hatte noch nie etwas in meinem Hintern!!!!" meint sie sanft. "Wenn es dir gefällt, dann kannst du bald öfter und / oder häufiger etwa in deinem Hintern haben / spüren!!!!" dabei führe ich sanfte Fickbewegungen mit allen drei Fingern aus. Sie liegt vor mir, schaut immer noch ein bisschen irritiert aber genießt es, auch ihr Schließmuskel bleibt entspannt und so schiebe ich ihr etwas später dann 2 Finger in ihren Hintern. Und schon stöhnt sie geil auf, um mich nun sanft weitermachen zu lassen, was ich gerne mache und auch ausnutze. Ich lasse sie sich herumdrehen, sodass sie nun auf dem Bauch liegt, dann massiere ich ihr sanft ein Gleitmittel um und in ihre Rosette ein.

Anschließend schiebe ich ihr sofort 2 Finger hinein, um sie nun ganz sanft mit den Fingern zu ficken. Sie lässt sich auf das Spiel ein. Sie stöhnt langsam immer lauter und auch geiler, beißt zwischendurch mal ins Kopfkissen. Und auf einmal kommt sie, unfassbar intensiv, ihr ganzer Körper bebt auf dem Bett, ihren lauten Schrei erstickt sie im Kopfkissen. Etwas später höre ich ihre so vertraute und dann tiefere und geile Stimme: "Oh mein Gott, was war das denn!?!?!? So was habe ich noch nie erlebt!!!! Unglaublich!!!" Ich packe sie nun mit 3 Fingern in ihrer Muschi und ziehe sie so langsam herauf, bis sie vor mir kniet.

Sanft schiebe ich ihr nun meinen Schwanz in ihre extremnasse Fotze hinein, um sie nun wunderbar von hinten zu ficken. 3-4 Minuten später, kommt sie erneut, mitten in diesem Orgasmus, drücke ich ihr nun meinen Schwanz in ihren engen aber wunderbar geölten Hintern hinein. Sie beißt erst ins Kopfkissen, dann schreit sie laut auf, sodass ich sofort anhalte und dann höre ich nur: "Mein Gott, ist das geil!!!!" Dann

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 81 Zeilen)



Teil 4 von 4 Teilen.
alle Teile anzeigen  



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
autor icon garibaldi01 hat 63 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
autor icon Profil für garibaldi01, inkl. aller Geschichten
email icon Email: garibaldi01@yahoo.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für garibaldi01:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Verführung"   |   alle Geschichten von "garibaldi01"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english