Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Der Sexchat geht tiefer (fm:Lesbisch, 2245 Wörter) [2/3] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Oct 30 2021 Gesehen / Gelesen: 4671 / 3446 [74%] Bewertung Teil: 9.65 (72 Stimmen)
Nina und Carla schreiben und zeigen ihre Bedürfnisse

[ Werbung: ]
yooflirt
Viele heiße Girls warten auf dich zum flirten!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© NinaNass Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Jetzt sind ein paar Tage vergangen, seitdem Carla mir das letzte Mal geschrieben hat. Ich habe auf ihre Nachricht nicht direkt geantwortet, ich wollte sie nicht zu sehr bedrängen, war ich doch so neugierig auf ihre Beschreibung. Sie wollte mir ja schildern, wie sie unter der Dusche masturbiert hat und wartete ziemlich ungeduldig auf eine möglichst eindeutige Beschreibung ihres Handelns. Vielleicht hatte ich den Bogen doch damit überspannt, ihr so ein eindeutiges Foto zu schicken. Aber es hat sich richtig angefühlt! Fast hätte ich mir gewünscht, sie hätte mir ein Bild zurückgeschickt, von ihrem schönen Körper oder auch nur einem Teil davon.... Für mich war nicht die Zeit, zu warten und die Zurückhaltende zu spielen. Es tat mir gut, aktiv zu werden und hatte großen Spaß daran, sie zu reizen.

Ich habe ihr ein Päckchen gepackt. Mit Duschcreme, Salbe, einem Make-up, Wimperntusche und einem Lippenstift. Dazu eine kurze Nachricht: "Liebe Carla, ich schicke dir einige von den Pflegeprodukten, über die wir neulich Abend geredet haben. Vielleicht möchtest du etwas davon probieren. Herzliche Grüße von Nina." Dies alles wanderte recht schmucklos verpackt zur Post und würde Carla in den nächsten Tagen erreichen.

----- Hallo Nina, und wieder verblüffst du mich! Ich kann mich beim besten Willen nicht daran erinnern, dass wir über Pflegemittel geredet haben. Eigentlich erinnere ich mich an jede Sekunde unseres Treffens, ich denke, du verwechselst da etwas! Bitte erkläre mir das Päckchen, ich freue mich auf deine Antwort. Deine Carla

----- Hallo Carla, bitte lese jetzt nur weiter, wenn du alleine in der Wohnung bist und dich ungestört fühlst! Mach jetzt bitte das, um das ich dich bitte! Such dir eine bequeme Sitzgelegenheit, stelle das Paket mit den Pflegemitteln neben dich und zieh dich aus. Wenn du unten herum nackt bist, liebkose dich ein bisschen und stimulieren deine Klitoris, bis sie feucht wird. Du hast mir ja wunderbar beschrieben, wie sie dann groß und erregt wird. Und jetzt sieh dir mal den Lippenstift an! Du musst die Kappe abziehen und dann fällt dir seitlich ein Knopf auf, auf dem ON/OFF steht. Schalte den Schalter auf ON! Wenn du es bis jetzt nicht geahnt hast, du hast einen kleinen Vibrator in der Hand. Ich habe nicht vergessen, dass du geschrieben hast, dass du kein Sextoy besitzt. Leg ihn jetzt einfach auf Deine Klit und genieße, was passiert. Ich wünsche dir viel Vergnügen, erzähl mir gerne wie es war und wie dein Körper reagiert hat! Deine Nina

----- Meine liebe immergeile Nina! Ich liebe Geschenke auszupacken und ab jetzt noch viel mehr! Ich habe mich strikt an deine Anweisungen gehalten und war zum Glück tatsächlich alleine, als ich deine Nachricht bekam. Ich habe mich nackt aufs Sofa gesetzt und ehrlich gesagt musste ich mich nicht mehr viel stimulieren, um schön nass zu werden. Als der Lippenstift anfing zu vibrieren, war mir natürlich klar, was ich da bekommen habe. Ich hatte Sorge, dass es zu schnell vorbei geht, wenn ich das Teil direkt auf der Klit vibrieren lasse und habe den kleinen Motor erst einmal rundherum arbeiten lassen. Es ist unglaublich, wo ich überall stimuliert werden kann. Ich hatte die schleimige Feuchtigkeit bis zum Poloch verteilt und fand die Vibrationen auch hier wunderbar! Ich habe es sogar gewagt, diesen kleinen glatten Lippenstift ein wenig hinein zu schieben.. Unbeschreiblich, unbeschreiblich! Was für ein Nachmittag! Der Orgasmus kam dann schön breitbeinig auf dem Rücken liegend, während ich den Vibrator mal sanft, mal fest auf meine Klitoris drückte, wunderbar.

Mittlerweile kann ich wieder klar denken und mich jetzt erstmal entschuldigen, dass ich mich ein paar Tage nicht gemeldet habe. Ich habe ziemlich aufdringlichen Verwandtschaftsbesuch und hatte ein paar Tage keine Gelegenheit, mich zurückzuziehen. So habe ich dir von meinem Duscherlebnis noch gar nicht erzählt: Dass ich mittlerweile bei jeder sich bietenden Gelegenheit Lust habe, zu masturbieren weißt du ja bestimmt mittlerweile. So natürlich auch nackt unter der Dusche, vor ein paar Tagen war es aber besonders beeindruckend. Ich war ja immer noch so dauererregt von diesem Bild, das du geschickt hattest und hatte es natürlich auch im Kopf, als ich mich unter der heißen Dusche mit viel, viel Seife einrieb. Naja halt überall, und so eben auch zwischen den Beinen, und soeben auch am Po. Und irgendwie hat es mir hier besonders gut gefallen. Ich habe mir noch ein bisschen Duschbad genommen und angefangen, mit dem Finger in das Poloch zu bohren. Ich kann es nur so umschreiben: Ich konnte gar nicht mehr aufhören! Die Empfindung, etwas im Po stecken zu haben war unglaublich intensiv und

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 142 Zeilen)



Teil 2 von 3 Teilen.
alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
NinaNass hat 1 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für NinaNass, inkl. aller Geschichten
Email: nassnina100@gmail.com
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für NinaNass:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Lesbisch"   |   alle Geschichten von "NinaNass"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english