Wir suchen Geschichten! Hast du eine Geschichte geschrieben? Bitte hier einsenden! Danke schön!

Der Zyklus von Taranien - Die schmale Passage (fm:Verführung, 4640 Wörter) [4/9] alle Teile anzeigen

Autor:
Veröffentlicht: Nov 27 2021 Gesehen / Gelesen: 2552 / 2109 [83%] Bewertung Teil: 9.00 (16 Stimmen)
Bei ihrem Abenteuer muss sich Linda fortwährend den Avancen der Männerwelt erwehren. Besonders der Korlum Barry macht Jagd auf sie. Er fackelt nicht lange, als Linda schwach wird.

[ Werbung: ]
sadorado
BDSM bei Sadorado, die knallharte Flatrate!


Breite der Text unten anpassen: (braucht 'cookies')
[ 10% ] [ 20% ] [ 30% ] [ 40% ] [ 50% ] [ 60% ] [ 70% ] [ 80% ] [ 90% ] [ 100% ]

© Fonitas Dieser Text darf nur zum Eigengebrauch kopiert und nicht ohne die schriftliche Einwilligung des Autors anderweitig veröffentlicht werden. Zuwiderhandlungen ziehen strafrechtliche Verfolgung nach sich.

Linda schlenderte durch die Gänge und interessierte sich kaum für die zahlreichen Textilien in den Verkaufsregalen. Anders als Tabea, die sich eine Bluse vor den Oberkörper hielt und sich im Spiegel betrachtete.

"Die Sache scheint dich doch mehr zu beschäftigen. Hast du wirklich mit Scotts Mitbewohner geschlafen?"

Tabea konnte die Geschichte nicht ruhen lassen und quetschte Linda aus. Das Thema beschäftigte Linda eher weniger, die anstehende Reise nach Taranien, die sie zu ihrer Mutter führen sollte, war in diesem Moment präsenter für sie. Ungeduldig blickte sie auf ihr Armband, ehe sie Tabea genervt antwortete:

"Ja hab ich und ich bin nicht stolz darauf."

"Und wie war dieser Jay?", bohrte Tabea unablässig.

Jay hatte Linda in Stellungen gevögelt, die sie bisher nur aus den Pornos kannte, die sie damals mit Dennis geschaut hatte, um in Stimmung zu kommen. Diese Tatsache wollte sie ihrer vorwitzigen Freundin aber lieber vorenthalten.

"Er war gut", antwortete Linda knapp.

"Und wie geht es nun mit Scott und dir weiter?"

"Gar nicht. Wir haben entschieden, dass wir die Sache beenden."

"Du hättest ihm nicht von dir und Jay erzählen sollen."

"Was soll's, früher oder später wäre die Sache sowieso geendet."

"Ja klar, aber zurzeit hast du doch gar keinen Sexpartner mehr."

"Ich komme schon klar", log Linda.

"Weißt du was ich glaube?...... Dieser Scott hat sich in dich verliebt."

"Quatsch. Das war nur etwas Lockeres", tat Linda ab.

"Solche Typen wie dieser Scott vögeln alles, was nicht bei "Drei" auf den Bäumen ist und hören nicht damit auf, weil sich irgendein Anderer an ihnen bedient. Es sei denn, sie haben etwas für diese Frau übrig", mutmaßte Tabea.

Linda konnte mit Tabeas Weisheiten für gewöhnlich wenig anfangen, ihre Schlussfolgerung klang diesmal erschreckend einleuchtend.

"Meinst du wirklich?"

Linda gefiel der Gedanke, dass Scott Gefühle für sie entwickelt haben könnte. Bei ihrer Frage konnte sie sich ein Lächeln nicht verkneifen und lieferte Tabea die nächste Erkenntnis.

"Oh mein Gott... du hast dich auch in ihn verliebt!"

"Um Gottes Willen nein! Wir hatten guten Sex und das war's", widersprach Linda energisch.

Ihre Antwort klang nicht gerade überzeugt, was Linda sogar selbst auffiel. Die ereignisreichen Tage hatten Linda kaum zur Ruhe kommen lassen und ihr keine Möglichkeit gegeben, ihre Gemütslage zu überprüfen.

"Wenn du mich fragst, solltest du dringend mit Scott reden. Aber ich hab' natürlich keine Ahnung", erwiderte Tabea sarkastisch.

Linda schnitt ein anderes Thema, das Tabea wiederum nicht gefiel.

"Dein Vater grüßt dich herzlich."

"Was hast du denn mit meinem Vater zu tun", entgegnete Tabea verwundert.

Klicken Sie hier für den Rest dieser Geschichte (noch 698 Zeilen)



Teil 4 von 9 Teilen.
alle Teile anzeigen



Autoren möchten gerne Feedback haben! Bitte stimmen Sie ab und schicken Sie dem Autor eine Nachricht
und schreiben Sie was Ihnen an der Geschichte (nicht) gefallen hat.
Fonitas hat 16 Geschichte(n) auf diesen Seiten.
Profil für Fonitas, inkl. aller Geschichten
Email: Fonita@Web.de
Ihre Beurteilung für diesen Teil:
(Sie können jeden Teil separat bewerten)
 
Privates Feedback zum Autor senden:

Ihre Name:
Ihre Email: (optional, aber ohne kann der Autor nicht antworten!)
Ihre PRIVATE Nachricht für Fonitas:

Abstimmen und/oder Private Nachricht an Autor schicken:


Alle Geschichten in "Verführung"   |   alle Geschichten von "Fonitas"  





Kontakt: EroGeschichten webmaster Art (art@erogeschichten.com)

Eroticstories.com: Sex Stories written in english